+

Mindestlohn fordert Tribut

Spargel wird teurer - Ernte beginnt schleppend

Berlin - Die Spargelernte läuft in vielen Regionen Deutschlands nur langsam an. Am besten läuft sie noch in Bayern.

„Nach dem extrem frühen Saisonstart im vergangenen Jahr beginnt die Ernte 2015 mit äußerst kleinen Mengen zu Ostern“, teilte die Landwirtschaftskammer Niedersachsen am Mittwoch mit. In Niedersachsen gibt es die bundesweit größten Anbauflächen für Spargel. Auch in Schleswig-Holstein und Rheinland-Pfalz ist laut Experten zu Ostern noch nicht mit großen Mengen des weißen Gemüses zu rechnen. Etwas besser begann die Ernte in Bayern. Allerdings müssen Feinschmecker dieses Jahr wohl tiefer in die Tasche greifen: Wegen des Mindestlohns gelten höhere Preise als sehr wahrscheinlich.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Immer mehr schwere Unfälle mit E-Bikes
E-Bikes werden immer beliebter. Die Zahl der schweren Unfälle steigt. Oft trifft es Senioren.
Immer mehr schwere Unfälle mit E-Bikes
Tausende Urlauber in Zermatt und St. Anton eingeschneit
"Schneesicher - 365 Tage im Jahr": Der Werbespruch Zermatts bekommt zunehmend einen bitteren Beigeschmack angesichts der erneuten Bahn- und Straßensperre. Auch in St. …
Tausende Urlauber in Zermatt und St. Anton eingeschneit
Papst auf der Rückreise: Proteste am letzten Tag
Am Sonntag beendete der Papst seine Lateinamerika-Reise. Auch bei seinem letzten Gottesdienst in Lima gab es Proteste wegen Missbrauch-Skandalen in der Kirche.
Papst auf der Rückreise: Proteste am letzten Tag
Metzger zu neuen Fleisch-Drinks: „Wir sind auf eine Marktlücke gestoßen“
Hühnchen oder Rind aus der Flasche: Seit gut sechs Wochen ist Metzgermeister Peter Klassen mit neuen Fleisch-Drinks auf dem Markt.
Metzger zu neuen Fleisch-Drinks: „Wir sind auf eine Marktlücke gestoßen“

Kommentare