+
Ein Techniker der Kriminalpolizei untersucht am Montag im Freiburger Stadtteil Betzenhausen das Gelände. Am frühen Morgen wurde nach Polizeiangaben in einem Bach in der Nähe ein toter achtjähriger Junge gefunden.

Gewaltverbrechen

Freiburg: Leiche von Junge (8) in Bach entdeckt

Freiburg - Ein Spaziergänger entdeckt in Freiburg einen Achtjährigen tot in einem Bach. Klar ist: Das Kind wurde Opfer eines Gewaltverbrechens.

Ein acht Jahre alter Junge ist in Baden-Württemberg Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. Das habe die Obduktion der Kindsleiche bei der Rechtsmedizin Freiburg ergeben, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mit. „Der Junge kam aufgrund gewaltsamer Einwirkung zu Tode.“

Ein Spaziergänger hatte die Leiche des Jungen am Morgen in einem Bach im Freiburger Stadtteil Betzenhausen entdeckt. Nach dem Achtjährigen war seit dem Vorabend unter anderem mit Spürhunden gesucht worden.

Zeugen hatten ihn zuletzt auf einem Spielplatz im Stadtteil Brühl gesehen. Hier kenne sich der Junge aus, sagte eine Polizeisprecherin. Er sei mit anderen Kindern auf dem Spielplatz gewesen. Der Fundort der Leiche liege weit entfernt. „Das ist keine Strecke, die ein Achtjähriger mal eben geht.“ Auch sei Betzenhausen keine Region, in der der Junge üblicherweise unterwegs war.

Zur Frage, ob ein Sexualverbrechen vorliege, sagte die Sprecherin nichts. „Dazu machen wir aus ermittlungstaktischen Gründen keine Angabe.“ Letztlich handele es sich dabei um Täterwissen.

Die Kriminalpolizeidirektion Freiburg hat eine Sonderkommission mit mehr als 50 Beamten eingesetzt, um die Tat aufzuklären. Die Kriminaltechnik unterstütze die Ermittler am Fundort bei der Spurensuche und -sicherung. Zudem bitten Polizei und Staatsanwaltschaft die Bevölkerung um Hinweise.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mutter postet dieses Foto im Supermarkt - und bekommt richtig Ärger
Eine Mutter aus Australien wollte nur einen Alltagsmoment mit ihrer Community teilen - mit diesen heftigen Reaktionen hat sie nicht gerechnet.
Mutter postet dieses Foto im Supermarkt - und bekommt richtig Ärger
Diabolisch: Mörderin wollte mit diesem Posting ihre Tat verschleiern
Ein bestialischer Mord erschüttert Nordost-England. Vielleicht das schaurigste Detail: Die Täterin verfasste auf Facebook eine Nachricht, um nicht unter Verdacht zu …
Diabolisch: Mörderin wollte mit diesem Posting ihre Tat verschleiern
Fingerkuppe abgebissen: Wildschwein verletzt vier Menschen
Wilde Szenen in Schleswig-Holstein: In Heide hat ein Wildschwein-Duo am helllichten Tag die Innenstadt unsicher gemacht. Die Einwohner mussten vier Stunden das Zentrum …
Fingerkuppe abgebissen: Wildschwein verletzt vier Menschen
Pest breitet sich in Madagaskar rasant aus
In Madagaskar grassiert die Pest: Innerhalb weniger Tage verdreifachte sich die Zahl der Fälle. Die Lungenpest ist leicht übertragbar.
Pest breitet sich in Madagaskar rasant aus

Kommentare