+
Blick auf die Kreideküste der Ostsee-Insel Rügen.

Feuerwehr muss Frau retten

Spaziergänger versinken auf Rügen im Schlick

Sassnitz - Ein 28 Jahre alter Mann und eine 54-Jährige sind unabhängig voneinander auf Rügen im Kreideschlick stecken geblieben. Für die Frau musste schließlich die Feuerwehr anrücken.

Erneut ist ein Spaziergänger auf der Insel Rügen im Kreideschlick steckengeblieben. Der 28 Jahre alte Mann und seine 26 Jahre alte Ehefrau seien am späten Freitag von der Stubbenkammer nach Sassnitz an der Ostseeküste gewandert, als der Mann im Schlamm stecken blieb, teilte die Polizei in Neubrandenburg (Mecklenburg-Vorpommern) mit. Er hatte versucht, über die von der Steilküste Tage zuvor abgerutschte Kreide zu laufen. Die Frau versuchte, Hilfe zu holen. Nach etwa 40 Minuten konnte sich der Mann jedoch selbst aus dem Schlick befreien.

Erst am Donnerstag war eine 54 Jahre alte Frau bei Sassnitz auf Rügen im Kreideschlick versunken. Als sie versuchte, sich zu befreien, geriet sie immer tiefer in den schlammigen Untergrund. Die Feuerwehr konnte die Frau schließlich später retten.

Das Tourismuszentrum des Nationalparks Königsstuhl warnte vor den Gefahren durch Kreideabbrüche. Gerade im Frühjahr, nach dem Ende der Frostperiode, berge die Küste ein besonders hohes Risiko, da es aufgrund starker Regenschauer schnell zu Erosionserscheinungen kommen könne. Es sei außerdem nicht erlaubt, sich im Nationalpark von den vorgegebenen Wegen zu entfernen. „Dabei begibt man sich im schlimmsten Fall in Lebensgefahr“, hieß es.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Garage kracht zusammen - da entdeckt die Familie einen Geheim-Raum unter dem Boden
Es ist eine Geschichte wie aus einem Grusel-Krimi: Eine Familie aus der US-Stadt Idaho Falls wurde nachts von einem Krachen aus dem Schlaf gerissen. Die Ursache dafür …
Garage kracht zusammen - da entdeckt die Familie einen Geheim-Raum unter dem Boden
Vorsicht: Wenn diese Nummer anruft - nicht abnehmen
Immer wieder kommt es zu Betrugsversuchen übers Telefon und Telefonterror. Jetzt gibt es zahlreiche Beschwerden zu einer konkreten Nummer - bei der Sie besser nicht …
Vorsicht: Wenn diese Nummer anruft - nicht abnehmen
Sieben Jahre Haft für Waffenhändler vom Münchner Amoklauf
Im Sommer 2016 stürzte der Schüler David S. mit seinem Amoklauf in München die ganze Stadt in Panik. Er erschoss neun Menschen und sich selbst. Der Verkäufer der …
Sieben Jahre Haft für Waffenhändler vom Münchner Amoklauf
Brutaler Mord an 18-Jähriger: Auf diesem Selfie ist der entscheidende Hinweis versteckt
Diese Aufnahme zeigt nicht nur zwei strahlende junge Frauen, von denen eine die andere nur wenige Stunden später umbringen sollte, es ist noch ein weiteres bizarres …
Brutaler Mord an 18-Jähriger: Auf diesem Selfie ist der entscheidende Hinweis versteckt

Kommentare