Woher kommt die Kohle?

Spaziergängerin findet tausende Euro auf Waldweg

Frankfurt/Main - Eine Spaziergängerin hat in einem Wald bei Frankfurt Geldscheine im Wert von rund 20 000 Euro gefunden. Das Bündel lag am frühen Samstagmorgen auf einem Rundweg nahe der Isenburger Schneise.

Dies sagte ein Polizeisprecher am Sonntag in Frankfurt. Die 26-Jährige verständigte die Beamten, die nun den Besitzer suchen. Besonders merkwürdig: Bei den Geldscheinen handelt es sich um 11 000 Euro sowie Dollarscheine im Wert von rund 9000 Euro. Woher sie stammen, war unklar. „Darüber kann man nur spekulieren“, sagte der Polizeisprecher.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jupiter-Atmosphäre an den Polen turbulenter als erwartet
Mehrere Jahre brauchte die Raumsonde "Juno" bis zum Jupiter. Die ersten Überflüge zeigen: Auf dem Riesenplaneten ist mächtig was los.
Jupiter-Atmosphäre an den Polen turbulenter als erwartet
Nagetier Nutria breitet sich stark aus
Berlin/Lüneburg (dpa) – Die aus Südamerika stammenden Nutrias haben sich erheblich ausgebreitet. "In neun Jahren hat sich das Vorkommen in den erfassten Gebieten etwa …
Nagetier Nutria breitet sich stark aus
Meteorologen erwarten für Samstag perfektes Badewetter
Pack die Badehose ein: Am Samstag wird es in Deutschland mit Temperaturen bis zu 30 Grad endlich sommerlich.
Meteorologen erwarten für Samstag perfektes Badewetter
Passagiere entdecken vor Air-Berlin-Flug Loch im Flugzeug
Während des Einstiegs entdeckten Passagiere in Düsseldorf ein Loch im Rumpf ihres Fliegers. Der Flug der Air Berlin musste abgesagt werden.
Passagiere entdecken vor Air-Berlin-Flug Loch im Flugzeug

Kommentare