"Speed Hating": Anti-Valentinstag-Aktion

London - In London hat sich eine Anti-Valentinstag-Bewegung formiert. Am Wochenende vor dem 14. Februar setzen ein paar Partys ein Statement gegen dieses Kommerz-Event der Pärchendiktatur.

 In dem Club “Feeling Gloomey“ im Stadtteil Islington zum Beispiel gibt es ein “Anti-Valentine's Special“ mit Mit-Mach-Spielchen wie “Blind Hate“ und “Speed Hating“, dazu werden halb aufgegessene Schokoladen und verwelkte Blumen verteilt. Der “Pamflet's Heartbreaker Ball“ in Camden wirbt damit, dass dort “wütende Schluss-Mach-Musik“ gespielt wird. Und der Candelight Club, eine 20er-Jahre-Jazzbar an einem geheimen Ort, erinnert unter dem Motto “Valentine's Day Massacre“ mit Gästen in Al-Capone-Kostümen wehmütig an das Blutbad in Chicago 1929.

dpa

Sagen Sie "Ich liebe dich" per SMS

Sagen Sie "Ich liebe dich" per SMS

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bahn will Mitarbeiter mit Bodycams ausstatten
Getestet hatte die Bahn es schon länger - nun sollen die Körperkameras bei der Bahn bundesweit kommen. Das Unternehmen will damit Angriffe auf seine Mitarbeiter …
Bahn will Mitarbeiter mit Bodycams ausstatten
Trotz Starkregens kaum Schäden - weitere Warnungen im Süden
Im Süden und Osten Deutschlands regnete es in der Nacht heftig - größere Schäden blieben aber aus. Ein Ende des starken Regens ist in Teilen Deutschlands allerdings …
Trotz Starkregens kaum Schäden - weitere Warnungen im Süden
Bundestag entscheidet über höhere Strafen für Einbrecher
Berlin (dpa) - Einbrecher und Raser sollen in Zukunft härtere Strafen zu spüren bekommen. Der Bundestag berät dazu abschließend über zwei Gesetzesvorhaben.
Bundestag entscheidet über höhere Strafen für Einbrecher
Attacke auf U-Bahn-Treppe: Opfer als Zeugin erwartet
Berlin (dpa) – Der Prozess um die brutale Attacke gegen eine Frau auf einer Berliner U-Bahn-Treppe gegen einen 28-Jährigen wird heute mit der Befragung von Zeugen …
Attacke auf U-Bahn-Treppe: Opfer als Zeugin erwartet

Kommentare