+
Polizeibeamten am Tatort in Paris. Zuvor hatten zwei Unbekannte einen Juwelierladen überfallen.

Mitten in Paris

Einbruch in Juwelierladen: Diebe holen Millionenbeute

Paris - Beim Einbruch in einen Juwelierladen nahe des Louvre-Museums in Paris haben Unbekannte Schmuck im Wert von mindestens einer Million Euro erbeutet.

Der oder die Einbrecher schlugen die Glastür des Geschäfts in der Pariser Innenstadt ein und stahlen wertvolle Juwelen, wie Ermittler am Freitag sagten. Der genaue Wert der Beute wird noch ermittelt. Laut einer ersten Schätzung liegt er aber bei "mindestens einer Million Euro". Der Einbruch ereignete sich den Angaben zufolge bereits in der Nacht von Samstag auf Sonntag. In der Pariser Innenstadt werden immer wieder Juwelier-Geschäfte ausgeraubt.

AFP

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vater will Tochter vor Belästigung schützen und wird angezündet
Grausamer Fall in Indien: Ein Vater in Indien hat den Versuch, seine 16 Jahre alte Tochter vor sexueller Belästigung zu schützen, mutmaßlich mit dem Leben bezahlt.
Vater will Tochter vor Belästigung schützen und wird angezündet
Hund-Wolf-Mischlinge werden möglicherweise getötet
Sechs Wolf-Mischlinge lassen in Thüringen die Emotionen hochkochen. Der Abschuss der Tiere liegt auf dem Tisch. Weil der Vater ein Hund ist.
Hund-Wolf-Mischlinge werden möglicherweise getötet
Dieser sensationelle Fund könnte die Menschheitsgeschichte revolutionieren
Was Forscher bei einer Grabung am Ur-Rhein entdeckt haben, könnte von großer Bedeutung für die Menschheitsgeschichte sein. Der knapp zehn Millionen Jahre alte Fund wirft …
Dieser sensationelle Fund könnte die Menschheitsgeschichte revolutionieren
Mann rammt Radiomoderatorin Messer in den Hals
Schock beim Radiosender Ekho Moskvy: Ein Mann hat am Montag einer Moderatorin des kremlkritischen Radiosenders mit einem Messer in den Hals gestochen.
Mann rammt Radiomoderatorin Messer in den Hals

Kommentare