Explosion bei Ariana-Grande-Konzert - NBC: Mindestens 20 Tote

Explosion bei Ariana-Grande-Konzert - NBC: Mindestens 20 Tote
+
Spencer Tunick versammelte 200 nackte Menschen im Toten Meer.

Aktion im Toten Meer

Tunick protestiert mit 200 Nackten

Tel Aviv - Der amerikanische Fotograf Spencer Tunick ist bekannt für seine Bildinstallationen mit nackten Menschen. Er ist zusammen mit Umweltaktivisten im Toten Meer baden gegangen.

Der amerikanische Fotograf Spencer Tunick (45), bekannt für seine Bildinstallationen mit nackten Menschen, ist zusammen mit 200 Umweltaktivisten im Toten Meer baden gegangen. Damit wollten er und die Aktivisten am Freitag gegen die fortschreitende Austrocknung des extrem salzhaltigen Sees protestieren. „Als Bürger muss man manchmal kleine Opfer für den Umweltschutz bringen, denn die werden dazu beitragen, das Austrocknen des Toten Meeres zu verhindern“, sagte Tunick laut Organisatoren.

Protest gegen Austrocknung: 200 halbnackte Aktivisten im Toten Meer

Protest gegen Austrocknung: 200 halbnackte Aktivisten im Toten Meer

Die Wirtschaft betreibe Raubbau an den Mineralien und dem Wasser der Region. Es sei die Pflicht der Politik, sie dafür haftbar zu machen. Tunick hatte vor einem Jahr etwa 1200 Nackte am Toten Meer fotografiert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Explosion bei Ariana-Grande-Konzert - NBC: Mindestens 20 Tote
Am Rande des Konzerts von Ariana Grande in Manchester ist es Berichten zufolge zu mindestens einer Explosion gekommen. Die Polizei hat mehrere Tote bestätigt.
Explosion bei Ariana-Grande-Konzert - NBC: Mindestens 20 Tote
Der älteste Vormensch könnte aus Europa statt Afrika stammen
In Afrika trennten sich mit der Entwicklung der ersten Vormenschen die Wege von Menschen und Menschenaffen - das nehmen viele Experten an. Es könnte aber auch ganz …
Der älteste Vormensch könnte aus Europa statt Afrika stammen
Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Mädchen auf Einbruchstour: Die Münchner Polizei hat Mitglieder einer Bande dingfest gemacht - und spricht von internationalen Strukturen mit womöglich 500 Tätern.
Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser
Damit hätte wohl niemand gerechnet: Ein kleines Mädchen möchte mit ihrer Familie die Seelöwen an einem Pier in Vancouver füttern. Plötzlich taucht eines der Tiere auf …
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser

Kommentare