Spezialkräfte stellen Schwerverbrecher

Magdeburg/Berlin - Spezialkräfte der Polizei haben einen vor zehn Tagen in Aschersleben (Sachsen-Anhalt) geflüchteten Schwerverbrecher in Berlin gestellt.

Die Festnahme des 36-Jährigen am Freitag erfolgte nach mehrtägiger Observation einer Wohnung, wie Polizei und Landeskriminalamt am Samstag in Magdeburg mitteilten. Die Fahnder waren dem wegen Vergewaltigung und Raubes verurteilten Mann über ein Fahrzeug auf die Schliche gekommen. Dieses hatte ihm ein Helfer aus dem Harz beschafft, der ebenfalls festgenommen wurde.

Der Mann hatte seine beiden Bewacher am 14. August bei einem erlaubten Besuch seines sechs Jahre alten Sohnes in Aschersleben ausgetrickst und war geflüchtet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrunkener Jaguar-Fahrer brettert Polizei davon und stürzt vier Meter tief
Eine filmreife Verfolgungsjagd hat sich ein 37-Jähriger mit der Polizei geliefert. Trotz Blaulicht gab der Mann mit seinem Jaguar richtig Gas. Erst eine Baustelle …
Betrunkener Jaguar-Fahrer brettert Polizei davon und stürzt vier Meter tief
Mutter findet Tochter leblos im Eiswasser: Mädchen (4) in Lebensgefahr
Schrecklicher Unfall in Thüringen: Ein vierjähriges Mädchen ist in Kanichfeld in einen eiskalten Teich gefallen. Die Mutter fand ihr Kind kurze Zeit später leblos im …
Mutter findet Tochter leblos im Eiswasser: Mädchen (4) in Lebensgefahr
Ex-Pfleger nun wegen 97 Morden an Patienten angeklagt
Es ist wohl die größte Mordserie in der deutschen Kriminalgeschichte: Die Staatsanwaltschaft Oldenburg erhebt gegen den Pfleger Niels H. erneut Anklage in 97 Mordfällen. …
Ex-Pfleger nun wegen 97 Morden an Patienten angeklagt
Handgeschriebener Brief von Albert Einstein kommt unter den Hammer
Ein handgeschriebener Brief des Physikers Albert Einstein (1879-1955) soll bei einer Online-Auktion bis Donnerstag versteigert werden. Das Physik-Genie verteidigt darin …
Handgeschriebener Brief von Albert Einstein kommt unter den Hammer

Kommentare