Spezialkräfte stellen Schwerverbrecher

Magdeburg/Berlin - Spezialkräfte der Polizei haben einen vor zehn Tagen in Aschersleben (Sachsen-Anhalt) geflüchteten Schwerverbrecher in Berlin gestellt.

Die Festnahme des 36-Jährigen am Freitag erfolgte nach mehrtägiger Observation einer Wohnung, wie Polizei und Landeskriminalamt am Samstag in Magdeburg mitteilten. Die Fahnder waren dem wegen Vergewaltigung und Raubes verurteilten Mann über ein Fahrzeug auf die Schliche gekommen. Dieses hatte ihm ein Helfer aus dem Harz beschafft, der ebenfalls festgenommen wurde.

Der Mann hatte seine beiden Bewacher am 14. August bei einem erlaubten Besuch seines sechs Jahre alten Sohnes in Aschersleben ausgetrickst und war geflüchtet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Donuts? Nein! Wer dieses Foto genauer ansieht, erlebt eine Überraschung
Ein Foto bei Twitter sorgt bei vielen Usern für Gänsehaut: Zu sehen sind auf den ersten Blick aber nur Donuts. Warum also all die Aufregung?
Donuts? Nein! Wer dieses Foto genauer ansieht, erlebt eine Überraschung
Fipronil-Eier in vier Hotels in Bratislava entdeckt
Die slowakische Lebensmittelbehörde hat in vier Hotels der Hauptstadt Bratislava mit Fipronil belastete verarbeitete Eier gefunden.
Fipronil-Eier in vier Hotels in Bratislava entdeckt
Beim Einparken: 83-Jähriger fährt mit Auto in See
Ein 83-Jähriger ist beim Einparken mit seinem Auto in einen See gefahren und von einem Nachbarn gerettet worden.
Beim Einparken: 83-Jähriger fährt mit Auto in See
Polizei in Oldenburg fahndet nach Sexualstraftäter
Die Polizei in Oldenburg sucht einen Sexualstraftäter, der sich offenbar seiner Fußfessel entledigt hat und in einem Auto auf der Flucht ist.Die Polizei in Oldenburg …
Polizei in Oldenburg fahndet nach Sexualstraftäter

Kommentare