+
Polizeibeamte sichern die "Millatu Ibrahim Moschee" in Solingen.

Terroristen-Sparbuch bei Salafisten entdeckt

Solingen - Bei der Durchsuchung der von Salafisten betriebenen Millatu-Ibrahim-Moschee in Solingen sind persönliche Gegenstände des islamistischen Terroristen Fritz Gelowicz entdeckt worden.

Das berichtet der "Spiegel". Gelowicz war als Rädelsführer der sogenannten Sauerland-Gruppe vom Düsseldorfer Oberlandesgericht für die Planung schwerer Terroranschläge in Deutschland zu zwölf Jahren Haft verurteilt worden.

In der Moschee hätten die Fahnder am vergangenen Donnerstag eine Geldkassette mit persönlichen Sachen des Terroristen sichergestellt. Es handele sich unter anderem um ein entwertetes Sparbuch und Kontoauszüge. Nun prüften die Ermittler Verbindungen der radikal-islamischen Salafisten zu der vor fünf Jahren im Sauerland aufgeflogenen Terrorzelle.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frau erzählt im Flugzeug von ihrer Arbeit - dann erlebt sie ein Wunder
Die 27-jährige Lehrerin Kimberly Bermudez erzählt im Flugzeug von ihrem Job. Später sagt sie: „Ich bin für immer dankbar.“
Frau erzählt im Flugzeug von ihrer Arbeit - dann erlebt sie ein Wunder
Eurojackpot am 20.07.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Eurojackpot am 20.07.2018: Hier finden Sie die aktuellen Gewinnzahlen der europäischen Lotterie vom Freitag. Heute liegen 23 Millionen Euro im Jackpot.
Eurojackpot am 20.07.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
17 Tote bei Untergang eines Ausflugsboots in den USA - auch Kinder darunter
Ein Ausflugsboot ist auf einem See in den USA verunglückt. Unter den 17 Todesopfern sind mehrere Kinder.
17 Tote bei Untergang eines Ausflugsboots in den USA - auch Kinder darunter
Frau nach eigenen Angaben tagelang von dutzenden Männern vergewaltigt
In Indien wurde eine Frau angeblich tagelang von dutzenden Männern vergewaltigt. Im Zusammenhang mit der Tat wurden drei Polizisten suspendiert.
Frau nach eigenen Angaben tagelang von dutzenden Männern vergewaltigt

Kommentare