+
Bilder des möglichen Täters hängen im hessischen Landeskriminalamt (LKA) an einer Stellwand. Foto: Frank Rumpenhorst/Archiv

"Spiegel TV": Hinweise auf den mutmaßlichen Serienmörder

Frankfurt/Main (dpa) - Das Fernsehmagazin "Spiegel TV" hat den Ermittlern im Fall des mutmaßlichen Serienmörders Manfred S. neue Hinweise beschert.

"Etwas Bahnbrechendes ist aber nicht dabei", sagte der leitende Ermittler Frank Herrmann in der Nacht zum Montag. Alles in allem seien bisher Hinweise im zweistelligen Bereich bei der Polizei eingegangen, die nun geprüft würden.

Die ersten ungeklärten Fälle des möglichen Serientäters liegen weit zurück - bis zum Anfang der 1970er Jahre. Um mehr über den Verdächtigen zu erfahren, bitten die Ermittler die Öffentlichkeit um Mithilfe.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto-Wahnsinn! Mega-Jackpot über 1,6 Milliarden wurde geknackt
Der Jackpot wurde tatsächlich geknackt: Über 1,6 Milliarden darf sich derjenige freuen, der die Zahlen 5, 28, 62, 65, 70 und die Zusatzzahl 5 hat.
Lotto-Wahnsinn! Mega-Jackpot über 1,6 Milliarden wurde geknackt
Zwei unschuldige Kinder auf Aldi-Parkplatz müssen Perverses mitansehen
Ausgerechnet zwei unschuldige Kinder auf einem Aldi-Parkplatz müssen etwas Perverses mitansehen.
Zwei unschuldige Kinder auf Aldi-Parkplatz müssen Perverses mitansehen
Familie kommt heim - eiskalter Schauer läuft ihnen sofort den Rücken hinunter
Eine Familie kommt nachts heim - sofort läuft ihnen allen ein eiskalter Schauer über den Rücken.
Familie kommt heim - eiskalter Schauer läuft ihnen sofort den Rücken hinunter
Deutschland vor Wintereinbruch: Auf heftige Sturmböen folgt erster Schneefall
Heute drohen in Deutschland Sturmböen und eine Sturmflut an der Nordsee. Am Wochenende droht der Wintereinbruch mit Schnee - das Wetter in Deutschland.
Deutschland vor Wintereinbruch: Auf heftige Sturmböen folgt erster Schneefall

Kommentare