Spielcasino-Mitarbeiterin überfällt Kollegen

Rottweil - Für den Überfall auf ihre eigenen Kolleginnen im März muss eine Spielcasino-Mitarbeiterin (29) für dreieinhalb Jahre ins Gefängnis.

Die Frau war mit vorgehaltener Waffe in das Spielcasino in Horb (Baden-Württemberg) gestürmt und hatte ihre beiden Kolleginnen aufgefordert, ihr die Einnahmen aus dem Tresor auszuhändigen. Obwohl die 29-Jährige eine Alien-Maske über ihr Gesicht gezogen hatte, erkannten die Kolleginnen sie an ihrer Handtasche und ihrer Stimme. Als die Frau nach der Tat zurück in ihrer Wohnung ankam, wartete dort schon die Polizei.

In dem Prozess vor dem Landgericht Rottweil hatte die Angeklagte die Tat gestanden. Hohe Schulden und persönlicher Stress hätten sie zu dem Überfall getrieben. Die Richter erkannten deshalb in ihrem Urteil am Montag auf einen minder schweren Fall.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sexy Model spielt mit Baby-Löwen - und bereut es sofort
Eine schöne Frau spielt mit einem Baby-Löwen und muss schnell feststellen, dass das vielleicht keine gute Idee war. 
Sexy Model spielt mit Baby-Löwen - und bereut es sofort
Lotto am Samstag 24.06.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Samstag vom 24.06.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen.
Lotto am Samstag 24.06.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Eltern geschockt: Modekette verkauft Badeanzug mit barbusiger Arielle
Eine Modekette produzierte Badeanzüge für Kinder mit der beliebten Meerjungfrau Arielle als Motiv. Doch auf den Kinderklamotten waren die blanken Brüste von Arielle zu …
Eltern geschockt: Modekette verkauft Badeanzug mit barbusiger Arielle
Monster-Schnecke gefilmt: Sind diese Aufnahmen echt?
Gerade läuft es vielen Menschen kalt den Rücken herunter: Im Netz sorgt ein Video einer riesigen Schnecke für Gänsehaut und Angstzustände. 
Monster-Schnecke gefilmt: Sind diese Aufnahmen echt?

Kommentare