Er war sturzbetrunken

Spieler verliert halbe Million: Kasino verklagt

Las Vegas - Wegen des Verlusts von einer halben Million US-Dollar (rund 360 000 Euro) hat ein kalifornischer Geschäftsmann ein Kasino in Las Vegas verklagt.

Der Grund: Er hätte aufgrund seines alkoholisierten Zustands gar nicht spielen dürfen. Obwohl er eindeutig betrunken gewesen sei, habe ihm das Downtown Grand Las Vegas Hotel & Casino bei seinem verhängnisvollen Besuch Ende Januar Drinks serviert und wiederholt Kredit gewährt, sagte Mark Johnston dem US-Sender CNN. Das Kasino wollte sich auf Anfrage des Senders nicht zu dem Sachverhalt äußern.

Der 52-jährige Johnston beruft sich darauf, dass sein Zustand so offensichtlich gewesen sei, dass das Kasino ihn schon laut Gesetz gar nicht an den Spieltisch habe lassen dürfen. Stattdessen habe man ihm nicht weniger als 20 Drinks während der 17-stündigen Zockerei serviert. Dabei habe er bereits vor Betreten des Downtown Grand schon zehn Drinks zu sich genommen, sagte er CNN. Mittlerweile werde untersucht, ob das Kasino gegen Vorschriften verstoßen habe, teilte die für Glücksspiel zuständige Aufsicht des Staates Nevada dem Fernsehsender mit.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Flug MH370: Das wohl größte Rätsel der Luftfahrtgeschichte
Sydney - Fast drei Jahre nach dem ungeklärten Verschwinden des Flugs MH370 der Fluglinie Malaysia Airlines ist die Suche nach der Maschine eingestellt worden.
Flug MH370: Das wohl größte Rätsel der Luftfahrtgeschichte
Geisterfahrer-Unfall mit Todesfolge: Rapper Kay One trauert um Freund
Lorch - Am Sonntag bog eine Rentnerin falsch auf eine Bundesstraße ab, die Folge: Der Fahrer des entgegenkommenden Autos ist ebenso gestorben wie die Verursacherin. …
Geisterfahrer-Unfall mit Todesfolge: Rapper Kay One trauert um Freund
Gericht urteilt: Hunde von geschiedenem Paar dürfen nicht getrennt werden
Nürnberg - Das Rudel darf nicht auseinandergerissen werden: Nach der Trennung eines Ehepaars mit mehreren Hunden hat das Oberlandesgericht Nürnberg den Tierschutz in den …
Gericht urteilt: Hunde von geschiedenem Paar dürfen nicht getrennt werden
Höxter Mordprozess: Angeklagte schildert Misshandlungen
Paderborn (dpa) - Im Prozess um die tödlichen Misshandlungen in Höxter hat das Landgericht Paderborn am achten Verhandlungstag die Befragung von Angelika W. fortgesetzt. …
Höxter Mordprozess: Angeklagte schildert Misshandlungen

Kommentare