Spielzeugverkäufer (34) vergewaltigt 96 Jungen

Jakarta - Ein Spielzeugverkäufer in Indonesien hat nach Polizeiangaben die Vergewaltigung von mindestens 96 Jungen gestanden. Das Bizarre: Der Mann führte detailliert Buch über die einzelnen Opfer.

Der 34-Jährige wurde in der vergangenen Woche in Jakarta festgenommen, wie die Ermittler am Donnerstag mitteilten. Die Eltern eines mutmaßlichen Opfers hatten sich bei der Polizei gemeldet. Dieses mutmaßliche Opfer, ein Jugendlicher, sagte, er sei von dem Verkäufer entführt und 45 Tage lang festgehalten worden. Dabei sei er wiederholt vergewaltigt und zu sexuellen Handlungen gezwungen worden.

Der Verkäufer habe gestanden, in den vergangenen zwei Jahren mindestens 96 Jungen im Alter von 13 bis 17 Jahren vergewaltigt zu haben, sagte der Ermittler Reynold Hutagalung. Bei vielen von ihnen habe es sich um Straßenkinder gehandelt, die er an Bahnhöfen aufgegriffen habe. Der Mann habe eine Liste geführt und Details über seine Opfer notiert, sagte Ermittler Hutagalung. Der Beschuldigte, Vater von vier Kindern, sei in seiner Kindheit selbst missbraucht worden. Im Fall einer Verurteilung drohen dem Verdächtigen 15 Jahre Haft.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ramadan 2017: Wann beginnt und endet der Fastenmonat?
Der Ramadan 2017 hat begonnen: Im Fastenmonat verzichten Muslime von der Morgendämmerung bis zum Sonnenuntergang auf Essen noch Trinken. Alle Informationen finden Sie …
Ramadan 2017: Wann beginnt und endet der Fastenmonat?
Schülerin suspendiert - wegen dieses T-Shirts mit Ausschnitt
Wie an jedem anderen Tag machte sich Oberstufenschülerin Summer in der Früh für die Schule fertig. Das sollte aber vorerst das letzte Mal bleiben. Denn die …
Schülerin suspendiert - wegen dieses T-Shirts mit Ausschnitt
Explosion in Mehrfamilienhaus verletzt sechs Menschen
Offenbar unsachgemäßer Umgang mit Gaskartuschen hat in einem Mehrfamilienhaus in Flensburg eine Explosion ausgelöst. Sechs Menschen wurden dabei am späten Sonntagabend …
Explosion in Mehrfamilienhaus verletzt sechs Menschen
Illegales Autorennen? Mutmaßliche Raser in Hagen vor Gericht
Zwei Autos rasen durch Hagen, prallen schließlich in den Gegenverkehr. Jetzt wird der folgenschwere Unfall vor Gericht verhandelt. Sind die beiden Angeklagten ein …
Illegales Autorennen? Mutmaßliche Raser in Hagen vor Gericht

Kommentare