Bequem auf dem Bewegungsmelder

Spinne löst Einbruchsalarm aus

Willstätt - Eine Spinne hat in Baden-Württemberg die Alarmanlage einer Firma ausgelöst. Sie hatte es sich auf einem Bewegungsmelder bequem gemacht.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, waren die Beamten wegen eines Einbruchsalarms am Samstagabend nach Willstätt bei Offenburg ausgerückt. Dort fassten sie einen tierischen Täter: Eine Spinne hatte es sich demnach auf dem Bewegungsmelder bequem gemacht.

Sie wurde von der Polizei zufolge kurzzeitig „in Gewahrsam genommen“ und außerhalb des Gebäudes wieder in die Freiheit entlassen. Ob es sich bei dem Tier um ein besonders dickes Exemplar handelte, konnte ein Polizeisprecher nicht sagen. „Oft reicht schon Bewegung oder Wärme, um den Alarm auszulösen.“

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei-Großeinsatz: Bombendrohung an Schule in Kassel
Bombendrohung an Paul-Julius-von-Reuter-Schule in Kassel: Großeinsatz der Polizei. 
Polizei-Großeinsatz: Bombendrohung an Schule in Kassel
Schwere Unwetter in Sachsen
Das Hochwasser 2010 an der Lausitzer Neiße ist vielen Menschen in Sachsen noch düster in Erinnerung. Jetzt hat das obere Vogtland getroffen - allerdings weniger schwer, …
Schwere Unwetter in Sachsen
Reisebus-Unfall auf A3: Mehrere Verletzte und stundenlange Sperrung
Ein mit einer Reisegruppe besetzter Bus ist auf der Autobahn 3 bei Raunheim gegen einen Fahrbahnteiler geprallt. Bei dem Unfall wurden 13 Personen verletzt.
Reisebus-Unfall auf A3: Mehrere Verletzte und stundenlange Sperrung
Österreichischer Jäger legt bösartige Falle gegen Radfahrer - sein Motiv macht sprachlos
Für eine Radfahrerin in Oberösterreich hätte ein Mountainbike-Ausflug schlimm enden können. Nun ermittelt die Polizei. 
Österreichischer Jäger legt bösartige Falle gegen Radfahrer - sein Motiv macht sprachlos

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.