Achtbeiniger Einbrecher

Spinne löst Polizeieinsatz in Bank aus

Wutha - Alarm in einer Bank im thüringischen Wutha! Polizisten sind in der Nacht auf Donnerstag mit Blaulicht zu dem Geldinstitut gerast. Dort stießen sie auf einen ganz besonderen "Einbrecher".

Die herbeigeeilten Beamten und ein aus dem Bett geklingelter Bankangestellter suchten vergeblich nach Einbruchsspuren und Dieben in der Bank. Schließlich fanden sie eine Spinne. Das Tier hatte sich vor den Alarmmelder gesetzt und diesen durch ihre Bewegung ausgelöst, wie die Polizei in Gotha mitteilte.

Das Tier habe den Polizisten „gemächlich bei ihrem Treiben zugeschaut“, sagte eine Sprecherin der Polizei. Welcher Art das Krabbeltier angehörte, sei unbekannt. Es müsse aber ein "etwas größeres Exemplar" gewesen sein. Die Spinne überlebte den Polizeieinsatz im Übrigen unbeschadet.

dpa/afp

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Silberschatz aus der Wikingerzeit auf Sylt entdeckt
Schleswig (dpa) - Archäologen haben auf der Nordseeinsel Sylt einen Silberschatz aus der Wikingerzeit entdeckt. "Das ist einer der größten Silberschatzfunde aus …
Silberschatz aus der Wikingerzeit auf Sylt entdeckt
Polizei schreibt Umweltsünder an
Die illegale Ablagerung von Bauschutt sorgt für Ärger bei der Polizei Heilbronn. Diesem machte sie mit einer genialen Aktion Luft.
Polizei schreibt Umweltsünder an
Betrunkener Waschbär sorgt für Polizeieinsatz
Einen eher kuriosen Einsatz hatten Polizisten im unterfränkischen Bergrheinfeld. Dabei ging es um einen alkoholisierten Waschbären.
Betrunkener Waschbär sorgt für Polizeieinsatz
Blitz-Reaktion von Lokführer rettet Frau das Leben
Eine 74-Jährige hätte am Sonntag eine riskante Aktion beinahe mit dem Leben bezahlt. Nur die schnelle Reaktion eines Lokführers verhinderte Schlimmeres.
Blitz-Reaktion von Lokführer rettet Frau das Leben

Kommentare