Achtbeiniger Einbrecher

Spinne löst Polizeieinsatz in Bank aus

Wutha - Alarm in einer Bank im thüringischen Wutha! Polizisten sind in der Nacht auf Donnerstag mit Blaulicht zu dem Geldinstitut gerast. Dort stießen sie auf einen ganz besonderen "Einbrecher".

Die herbeigeeilten Beamten und ein aus dem Bett geklingelter Bankangestellter suchten vergeblich nach Einbruchsspuren und Dieben in der Bank. Schließlich fanden sie eine Spinne. Das Tier hatte sich vor den Alarmmelder gesetzt und diesen durch ihre Bewegung ausgelöst, wie die Polizei in Gotha mitteilte.

Das Tier habe den Polizisten „gemächlich bei ihrem Treiben zugeschaut“, sagte eine Sprecherin der Polizei. Welcher Art das Krabbeltier angehörte, sei unbekannt. Es müsse aber ein "etwas größeres Exemplar" gewesen sein. Die Spinne überlebte den Polizeieinsatz im Übrigen unbeschadet.

dpa/afp

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Warm, wärmer, 2016: Das Jahr ist nun schon das dritte in Folge mit Temperaturrekord. Forscher weltweit schlagen Alarm - auch wenn 2017 etwas kühler werden könnte gehe es …
2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Lufthansa-Maschine kommt in Paris von Rollbahn ab
Paris - Ein Lufthansa-Flugzeug ist nach der Landung am Pariser Flughafen Charles de Gaulle mit dem Vorderrad von der Rollbahn abgekommen. Es wird angenommen, dass Glätte …
Lufthansa-Maschine kommt in Paris von Rollbahn ab
Lotto am Mittwoch: Die Gewinnzahlen sind da
Saarbrücken - Auch am Mittwoch warten die Lottospieler auf ihre Glückszahlen. Hier finden Sie die Zahlen vom 18. Januar 2017.
Lotto am Mittwoch: Die Gewinnzahlen sind da
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs
Lieberose - Zum Wiehern: Bei einer Verkehrskontrolle in Brandenburg haben Polizisten in einem Kofferraum ein lebendes Shetland-Pony entdeckt.
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Kommentare