Spinnen geschmuggelt - Gefängnisstrafe für Deutschen

Los Angeles - Ein 37-jähriger Deutscher, der hunderte Vogelspinnen mit der Post in die USA verschickte, muss zur Strafe für sechs Monate ins Gefängnis. Insgesamt drohen ihm bis zu 20 Jahre Haft.

Der Mann aus Wachtberg (Nordrhein-Westfalen) sei zu sechs Monaten Haft verurteilt worden, berichtete die “Los Angeles Times“ am Montag. Der Deutsche war im Dezember am Flughafen von Los Angeles festgenommen worden. Im Januar bekannte er sich vor Gericht wegen Schmuggels schuldig. Ihm drohten bis zu 20 Jahre Haft.

Laut Anklage packte der Deutsche die Vogelspinnen in Plastikbehälter und schickte sie illegal mit der Post Käufern weltweit zu. Er deklarierte die Fracht als “Geschenk“, die nötigen Papiere für einen legalen Verkauf und Transport der Tiere fehlten. Er soll mit seinen Geschäften rund 300 000 Dollar verdient haben.

Die Ermittlungen im Rahmen der “Operation Spiderman“ hatten im März 2010 begonnen, als Beamten ein Paket mit rund 300 Vogelspinnen ins Netz gegangen war. Die Naturschutzbehörde spürte weitere Postsendungen desselben Absenders auf. Undercover-Agenten gaben sich als Käufer aus und erhielten aus Deutschland die illegale Fracht, darunter seltene Vogelspinnen, die dem Artenschutz unterliegen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrunken mit Segway gefahren - Führerschein weg und Geldstrafe
Hamburg - Wegen einer nächtlichen Trunkenheitsfahrt mit einem Segway muss ein Hamburger eine Geldstrafe von 30 Tagessätzen à 10 Euro zahlen und seinen Führerschein …
Betrunken mit Segway gefahren - Führerschein weg und Geldstrafe
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Statt Entspannung eine neue Variante bei der Geflügelpest: Zum ersten Mal in Europa tritt in einem Zuchtbetrieb ein anderer Virus-Subtyp auf als bisher. Betroffen ist …
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Auswärtiges Amt warnt vor Waldbränden in Chile
Berlin/Santiago - Über 50 Brände sind am lodern, die Hauptstadt Santiago mit Rauch bedeckt: Die Waldbrände in Chile verschlimmern sich. In verschiedenen Regionen hat die …
Auswärtiges Amt warnt vor Waldbränden in Chile
Mehrere Tote bei Bootsunglück vor der Küste Malysias
Kuala Lumpur - Bei einem Bootsunglück vor der Küste Malaysias sind möglicherweise bis zu 40 Menschen umgekommen. Aufdem gekenterten Boot befanden sich illegale …
Mehrere Tote bei Bootsunglück vor der Küste Malysias

Kommentare