+
Am Samstag sind beim Absturz eines Sportflugzeuges nahe Cuxhaven drei Menschen ums Leben gekommen

Unglück bei Cuxhaven

Sportflugzeug stürzt ab - 3 Tote

Cuxhaven - Beim Absturz eines Sportflugzeugs sind am Samstag in Sandstedt bei Cuxhaven drei Menschen ums Leben gekommen.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war das Flugzeug kurz zuvor mit einem anderen Kleinflugzeug zusammengestoßen, wie eine Sprecherin in Cuxhaven auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur sagte. Die andere Maschine habe landen können, fügte sie hinzu und bestätigte damit einen Bericht des Online-Portals ndr.de. Demnach konnte diese Maschine auf dem Flugplatz Bremerhaven-Luneort landen. Weitere Details zu dem Unglück waren zunächst nicht bekannt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Urteil im Prozess um Spermaprobe eines Toten erwartet
München (dpa) - Im Rechtsstreit um die Sperma-Probe eines Toten will das Oberlandesgericht München heute seine Entscheidung verkünden.
Urteil im Prozess um Spermaprobe eines Toten erwartet
Mehrere Verletzte bei Zugunglück nahe Philadelphia
Philadelphia - Bei einem Zugunglück nahe der US-Ostküstenmetropole Philadelphia sind am Dienstag in der morgendlichen Hauptverkehrszeit vier Menschen verletzt worden.
Mehrere Verletzte bei Zugunglück nahe Philadelphia
Verbotsschilder abgesägt - Mann stirbt bei Hai-Attacke
Saint-André - Dass man an dieser Stelle nicht ins Wasser darf, konnte er nicht wissen, so wurde sein Ausritt auf dem Bodyboard einem 26-Jährigen zum Verhängnis.
Verbotsschilder abgesägt - Mann stirbt bei Hai-Attacke
Tödlicher Betonklotzwurf - Entschädigung für Familie?
Kopenhagen/Recklinghausen (dpa) - Die Familie der jungen Frau, die im Sommer von einem Betonklotz auf einer dänischen Autobahn erschlagen wurde, hat Aussicht auf …
Tödlicher Betonklotzwurf - Entschädigung für Familie?

Kommentare