Unglück in Dänemark

Sportflieger stürzt ins Meer: Zwei Deutsche tot

Kopenhagen - Bei einem Flugzeugunglück in der Nähe der Insel Fünen im Süden Dänemarks sind am Donnerstag zwei Deutsche ums Leben gekommen.

Eine Sprecherin der Polizei der Insel sagte, es handele sich um eine ältere Frau und einen älteren Mann aus Niedersachsen. Man habe am Freitag die deutsche Polizei gebeten, die Angehörigen zu informieren.

Die Ermittlungen hätten ergeben, dass das Sportflugzeug vom Typ Robin DR-300 kurz vor der Landung auf einem Privatflugplatz plötzlich abdrehte und mit einem Flügel das Wasser berührte. Daraufhin stürzte der Flieger ins Meer. Obwohl die Rettungskräfte relativ schnell vor Ort gewesen seien, hätten die beiden nur noch tot geborgen werden können.

Am Freitag gab es in Dänemark ein weiteres Flugzeugunglück: In den Gewässern vor Røsnæs auf Seeland stürzte ein ziviler Hubschrauber ab. Zwei Menschen starben. Die Suche nach weiteren Opfer wurde fortgesetzt, weil am Nachmittag noch unklar war, wie viele Menschen an Bord waren.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brandserie in Hochhaus: Junger Verdächtiger festgenommen
Ein Brandstifter legt Feuer in einem Berliner Plattenbau - gleich mehrfach. Nun fasst die Polizei einen Verdächtigen. Die Bewohner hoffen jetzt auf ein Ende der Brände.
Brandserie in Hochhaus: Junger Verdächtiger festgenommen
Unfassbar! Eltern haben ihre neunjährige Tochter zur Prostitution gezwungen
Eine Neunjährige soll in Italien von ihren Eltern zur Prostitution gezwungen worden sein.
Unfassbar! Eltern haben ihre neunjährige Tochter zur Prostitution gezwungen
Fast mit dem Tod bezahlt: Schwefelsäure in Toilette gekippt - zwei Schwerverletzte
Den Versuch, eine verstopfte Toilette mit Schwefelsäure freizubekommen, haben zwei Männer fast mit dem Leben bezahlt.
Fast mit dem Tod bezahlt: Schwefelsäure in Toilette gekippt - zwei Schwerverletzte
Berufsschüler sticht Ex-Freundin auf Schulflur nieder
Der Start in die neue Schulwoche ist für Berufsschüler in Goslar zum Alptraum geworden: In einer Unterrichtspause stach ein junger Mann vor aller Augen auf seine …
Berufsschüler sticht Ex-Freundin auf Schulflur nieder

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion