13 Sportwagen in Massenunfall verwickelt

Shimonoseki - In Japan waren 13 Sportwagen in einen Massenunfall verwickelt, darunter alleine acht Ferraris.

Ob dies das Ende eines illegalen Autorennens ist, war zunächst unklar. Gesichert ist, dass in diesen Unfall im Südwesten Japans ein Lamborghini, zwei Mercedes-Sportwagen und acht (!) Ferraris verwickelt waren. Somit liegt der bei der Raserei entstandene Schaden bei weit mehr als zwei Millionen Euro. 

Ernsthaft verletzt wurde bei dem Massenunfall niemand. Leichte Verletzungen zogen sich ersten Berichten zufolge zehn Personen zu.

Weitere Hintergründe blieben zunächst unklar. Aber die Bilder sprechen für sich.

13 Sportwagen in Massenunfall verwickelt

13 Sportwagen in Unfall verwickelt

tz

Rubriklistenbild: © AP Photo/Kyodo News

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Letzter Mensch auf dem Mond: Astronaut Gene Cernan ist tot
Washington (dpa) - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa …
Letzter Mensch auf dem Mond: Astronaut Gene Cernan ist tot
Mindestens 27 Pest-Tote in Madagaskar
Antananarivo (dpa) - Im Süden von Madagaskar sind 27 Menschen der Pest zum Opfer gefallen. Insgesamt 68 Menschen haben sich demnach in den Regionen Atsimo-Atsinanana und …
Mindestens 27 Pest-Tote in Madagaskar
Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Tokio/London - Über unseren Nachbarplaneten Venus fegen extrem schnelle Winde. Trotzdem haben Forscher in derselben Höhe eine stationäre Struktur entdeckt. Was hat es …
Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle
Seit Jahresbeginn sind über 120 Häftlinge in Brasilien umgebracht worden, teilweise wurden sie geköpft. Ein Grund sind Bandenkriege, die sich hinter den Mauern …
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle

Kommentare