Razzia gegen Islamisten in Berlin

Razzia gegen Islamisten in Berlin

Zwei Menschen sterben

Spritztour eines 16-Jährigen endet tödlich

Nordenham - Tragisches Ende einer heimlichen Spritztour: Ein 16 Jahre alter Jugendlicher ist im niedersächsischen Nordenham mit dem Auto seines Vaters frontal in den Wagen einer 78-Jährigen gerast.

Beide kamen bei der Kollision am Sonntagabend ums Leben, wie die Polizei mitteilte. Der junge Fahrer sei vermutlich zu schnell gefahren und in einer Rechtskurve auf die Gegenspur abgekommen. Das nicht zugelassene Fahrzeug habe er zuvor unbemerkt aus der Werkstatt seines Vaters entwendet.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bundesamt warnt vor falschem Umgang mit Böllern
Die Silvesterknallerei ist nicht mehr fern - und Experten warnen vor falschem Umgang damit. Immer wieder stellen Zollbeamte unerlaubtes Feuerwerk aus dem Ausland in …
Bundesamt warnt vor falschem Umgang mit Böllern
Regen, Matsch, Schnee - Wetter in Deutschland bleibt ungemütlich
Das Wetter in Deutschland bleibt durchwachsen. Zum Wochenende hin könnte der Winter im ganzen Land zurückkehren. Offen ist, ob sich der Neuschnee bis Weihnachten hält.
Regen, Matsch, Schnee - Wetter in Deutschland bleibt ungemütlich
Chirurg laserte bei Operation seine Initialen auf Organe
Ein unglaublicher Fall beschäftigt ein Gericht in Großbritannien: Ein Chirurg signierte seine Arbeit im Operationssaal, indem er auf Organen seine Initialen hinterließ.
Chirurg laserte bei Operation seine Initialen auf Organe
Feuerwehrmann löst bei Schulung versehentlich Buschfeuer aus
Seine Intension war richtig, doch dann geriet alles außer Kontrolle. Ein Feuerwehrmann hat aus Versehen bei einer Schulung einen Buschbrand ausgelöst.
Feuerwehrmann löst bei Schulung versehentlich Buschfeuer aus

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion