Bei Polizeikontrolle in Chemnitz

Spürhund kapituliert: Cannabis-Geruch ist zu stark

Chemnitz - Das war selbst für den Rauschgiftspürhund zu viel: Der Geruch einer Cannabis-Plantage war so stark, dass der Schnüffler in einer Chemnitzer Wohnung nicht eingesetzt werden konnte.

Die Polizei hatte die Plantage am Donnerstag durch Zufall entdeckt. Den Beamten war im Zuge einer Überprüfung in dem Mehrfamilienhaus ein intensiver Geruch von Cannabis aufgefallen, der zusammen mit einem Mann aus einer Wohnungstür kam. Bei einer Kontrolle übergab ihnen der 32-Jährige ein Tütchen mit 0,5 Gramm Cannabis.

Die Polizisten erwirkten daraufhin einen Durchsuchungsbeschluss und fanden in der Wohnung 14 Cannabis-Pflanzen mit einer Höhe von bis zu 1,50 Meter. Die Mitteilung darüber verbreitete die Polizei am Freitag unter der Überschrift „Ein irrer Duft von frischem Gras.“. Gegen den 32-Jährigen wird nun wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt. Er ist nach ersten polizeilichen Maßnahmen auf freiem Fuß.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Soziale Aktion: Polizei fahndet nach einem ganz besonderen Bären
„Heia“ ist weg: Mit einer ungewöhnlichen Vermisstenanzeige will die Polizei im Ruhrgebiet dem dreijährigen Malte helfen. Der hat seinen Kuschelbären verloren und kann …
Soziale Aktion: Polizei fahndet nach einem ganz besonderen Bären
Erdrutsch im Kongo: Mindestens 40 Menschen sterben
Bei einem Erdrutsch aufgrund starkem Regen im zentralafrikanischen Kongo sind mindestens 40 Menschen ums Leben gekommen.
Erdrutsch im Kongo: Mindestens 40 Menschen sterben
Zugbegleiterin wird von Regionalbahn überrollt - und stirbt
Eine Zugbegleiterin ist im Bahnhof in Amstetten (Baden-Württemberg) von einem Zug überrollt und tödlich verletzt worden.
Zugbegleiterin wird von Regionalbahn überrollt - und stirbt
Vor fahrenden Zug gestürzt: Psychisch kranke Schwangere reißt drei Kinder mit in den Tod
Eine psychisch kranke Schwangere hat sich in Rumänien vor einen fahrenen Zug gestürzt und ihre drei kleinen Kinder mit in den Tod gerissen.
Vor fahrenden Zug gestürzt: Psychisch kranke Schwangere reißt drei Kinder mit in den Tod

Kommentare