Sri Lanka: Islamischer Staat reklamiert Terror für sich - zwei Täter nun bekannt

Sri Lanka: Islamischer Staat reklamiert Terror für sich - zwei Täter nun bekannt
+
Ein Rettungshubschrauber in den Alpen. (Symbolbild)

Abgebrochene Schneewechte

Frau stürzt bei Skitour in den Tod - ihr Begleiter kann noch zur Seite springen

Eine 43-jährige Skitourengeherin wurde in Tirol von einer Schneewechte mit- und in den Tod gerissen. Ihr Begleiter konnte noch zur Seite springen.

St. Sigmund im Sellrain - Eine 43 Jahre alte Österreicherin ist in Tirol mehrere Hundert Meter in die Tiefe gestürzt und gestorben. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, standen die Tourengeherin und ihr 47 Jahre alter Begleiter bei einer Pause auf einer Schneewechte (Schneeablagerung an einer Geländekante), die unter ihnen abbrach. 

Der Mann konnte demnach gerade noch zur Seite springen und sich festhalten, während die Frau mitgerissen wurde.

Lesen Sie auch: Riesige Lawine in 2000 Metern Höhe: Mann entkommt dank dramatischer Rettung knapp dem Tod

Tirol/St. Sigmund: Von Schneewechte mitgerissen - Frau stürzt bei Skitour in den Tod

Das Unglück ereignete sich auf einer Höhe von etwa 3170 Metern, die beiden Tourengeher waren auf einer Hochtour zum Hohen Seeblaskogel unterwegs. Der Mann alarmierte nach dem Absturz seiner Begleiterin die Rettungskräfte, die die 43-Jährige rund 50 Minuten nach dem Unglück aus einem Hubschrauber heraus entdecken konnten. Durch den Absturz erlitt die Frau tödliche Verletzungen.

Lesen Sie auch: Sölden/Ötztal: Fahrfehler: Skitouren-Führer stürzt 140 Meter in den Tod

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Familiendrama: Mann sticht immer wieder auf Ehefrau ein – dann flieht er mit den Kindern
Aus Eifersucht sticht ein Mann in Marburg immer wieder auf seine Ehefrau ein. Anschließend flieht er mit seinen vier Kindern.
Familiendrama: Mann sticht immer wieder auf Ehefrau ein – dann flieht er mit den Kindern
Lyriden: So sehen Sie heute die Sternschnuppen im April 2019
Die Lyriden erscheinen jedes Jahr im April am Himmel über Deutschland. So sehen Sie die Sternschnuppen im April 2019 heute Nacht.
Lyriden: So sehen Sie heute die Sternschnuppen im April 2019
Schrecklicher Vorfall: Baby stirbt auf Flug - Krankenschwester berichtet vom verzweifelten Kampf
Auf einem Flug nach Australien stirbt ein Säugling an Bord. Nun berichtet eine Krankenschwester über die dramatischen Stunden. Die Krankenschwester versuchte das …
Schrecklicher Vorfall: Baby stirbt auf Flug - Krankenschwester berichtet vom verzweifelten Kampf
Postsendung explodiert in Firma in Marburg - Details zu den Hintergründen 
Nach einer Explosion in einer Firma wurde eine Postfiliale geschlossen. Die Ermittler konnten bald Entwarnung geben. Jetzt gibt es Details zu den Hintergründen. 
Postsendung explodiert in Firma in Marburg - Details zu den Hintergründen 

Kommentare