Peinliches Versehen

Staatsanwaltschaft schickt Rauschgift an Rocker

Oldenburg - Post vom Staatsanwalt verheißt oft nichts Gutes. Das Päckchen, das die Staatsanwaltschaft Oldenburg an ein Mitglied eines Rockerclubs verschickte, enthielt aber eine echte Überraschung.

Erwartet hatte der 47-Jährige nach einem Bericht der „Nordwest Zeitung“ eine goldene Taschenuhr, die ihm gestohlen worden war. doch tatsächlich fand er in dem Umschlag Rauschgift. Oberstaatsanwältin Frauke Wilken bestätigte die Verwechslung in der Asservatenkammer. „Das sollte nicht passieren, ist aber leider passiert“, sagte sie am Montag. Grund sei ein Zahlendreher in der Verfügung zur Herausgabe der Uhr.

Inzwischen ist das Rauschgift wieder bei der Staatsanwaltschaft und die Uhr beim 47-Jährigen. Der nämlich marschierte mit seinen Kumpels zur Behörde und lieferte Hasch und Amphetamine ab. „Wir sind ehrliche Rocker und haben mit Drogen nichts am Hut“, sagte laut dem Artikel.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ermittlungen gegen Polizisten nach Schuss in Heidelberg
Heidelberg - Nachdem ein Student in Heidelberg mit einem Auto in eine Menschengruppe gerast war und dann mit einem Messer geflüchtet war, wurde er von einem Polizisten …
Ermittlungen gegen Polizisten nach Schuss in Heidelberg
Kunterbunter Karneval landauf, landab
Schon vor Rosenmontag sind die Freunde des Karnevals so richtig auf Touren. Die Sicherheit wird stets großgeschrieben - sogar Müllcontainer kommen als Schutz zum Einsatz.
Kunterbunter Karneval landauf, landab
In Nigeria entführte deutsche Archäologen wieder frei
Abuja- Nach mehreren bangen Tagen können sie aufatmen: Zwei entführte deutsche Archäologen sind von ihren Kidnappern in Nigeria freigelassen worden. Kamen sie nach …
In Nigeria entführte deutsche Archäologen wieder frei
Neuer Look und neuer Name für "Ballermann 6"
Wenn die Urlaubssaison an Mallorcas Partymeile Playa de Palma im März eingeläutet wird, erwartet eingefleischte "Malle"-Fans eine Überraschung: Der "Ballermann 6" sieht …
Neuer Look und neuer Name für "Ballermann 6"

Kommentare