+
Immer wieder kann es in den nächsten Tagen zu Schneeregen kommen. Foto: Kay Nietfeld

Stark bewölkt mit Schnee- und Graupelschauern

Offenbach (dpa) - Heute bleibt es meist wechselnd bis stark bewölkt und es kommt vor allem im Westen und Süden gebietsweise zu teils wiederholten Schnee- und Graupelschauern. In den Staulagen einiger Mittelgebirge kann es auch längere Zeit schneien.

Im Norden und Osten hingegen gibt es nur einzelne Schauer, meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach. In den tiefsten Lagen fällt im Tagesverlauf teils Schneeregen oder Regen.

Die Höchstwerte erreichen 1 bis 4 Grad, im Bergland herrscht bei -3 bis 0 Grad Dauerfrost. Der westliche Wind weht schwach bis mäßig, an der See in Böen frisch, im höheren Bergland sowie an exponierten Stellen der vorpommerschen Ostseeküste kann es starke bis stürmische Böen geben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Camperin vergewaltigt: Angeklagter bestreitet Vorwürfe
Der brutale Überfall auf ein campendes Paar in der Nähe von Bonn sorgte vor einem halben Jahr für Aufsehen. Nun steht der mutmaßliche Vergewaltiger vor Gericht. Er …
Camperin vergewaltigt: Angeklagter bestreitet Vorwürfe
Todes-Drama auf der A67: Zeugen schildern Geschehnisse anders
Zwei Tage nach dem Geisterfahrer-Unfall bei Rüsselsheim werden neue Details bekannt. Das Drama mit drei Toten ereignete sich anders als zunächst gedacht - doch viele …
Todes-Drama auf der A67: Zeugen schildern Geschehnisse anders
Nach Erdbeben: Suche nach Verschütteten in Mexiko-Stadt dauert an
Nicht ganz eine Woche liegt das schwere Erdbeben in Mexiko zurück. Die Suche nach Verschütteten dauert in der Hauptstadt Mexiko-Stadt noch immer an.
Nach Erdbeben: Suche nach Verschütteten in Mexiko-Stadt dauert an
Silberschatz aus der Wikingerzeit auf Sylt entdeckt
Schleswig (dpa) - Archäologen haben auf der Nordseeinsel Sylt einen Silberschatz aus der Wikingerzeit entdeckt. "Das ist einer der größten Silberschatzfunde aus …
Silberschatz aus der Wikingerzeit auf Sylt entdeckt

Kommentare