Polizei ermittelt

Stark verweste Leiche in Salzburg entdeckt: Verdächtiger verhaftet

Am Donnerstag vergangener Woche wurde im Salzburger Stadtteil Taxham eine stark verweste Leiche in einer Wohnung entdeckt. Nach ersten Ermittlungen hat die Polizei auch schon einen Verdächtigen verhaftet.

Salzburg - Eine Bewohnerin eines Mehrparteienhauses hatte Verwesungsgeruch wahrgenommen und am Donnerstag der vergangenen Woche die Polizei alarmiert. In der Wohnung wurde dann eine stark verweste Leiche gefunden, bei der er sich vermutlich um den 64-jährigen Bewohner handelt, so die Polizei. Dies solle aber noch ein DNA-Test eindeutig klären. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und ein Verdächtiger wurde inzwischen verhaftet. Es handelt sich um einen 33-jährigen Salzburger. Laut der Polizei leugnet er, den Mann umgebracht zu haben.

Mehr zu diesem Fall lesen Sie bei bgland24.de*

*bgland24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Brutale Mädchenbande schlägt Polizisten dienstunfähig
Im Kreis Karlsruhe prügelte sich eine Gruppe jugendlicher Mädchen mit einer Polizeistreife. Dabei erwischte es einen Beamten so heftig, dass er vorerst dienstunfähig ist.
Brutale Mädchenbande schlägt Polizisten dienstunfähig
Studie: Informationsflut im Internet begünstigt gezielte Falschmeldungen
Eine Studie der Universität Indiana hat untersucht, ob Privatpersonen Falschmeldungen trotz der Informationsmasse in den sozialen Medien noch erkennen können. Das …
Studie: Informationsflut im Internet begünstigt gezielte Falschmeldungen
Moral und Emotion pushen Posts
Was geht viral? Für politische Posts in sozialen Netzwerken haben Forscher eine Antwort gefunden. Ein Ergebnis auch: Die hohe Reichweite beschränkt sich hauptsächlich …
Moral und Emotion pushen Posts
Jugendliche schieben diesen Autoscooter nach Hause
Als eine Gruppe Jugendlicher einen geklauten Autoscooter nach Hause schieben wollte, wurden sie der Polizei gemeldet. Dennoch konnten die Diebe entkommen.
Jugendliche schieben diesen Autoscooter nach Hause

Kommentare