1 von 20
Diese Promis waren beim Politiker-Derblecken auf dem Nockherberg dabei: die Bundesvorsitzende der Grünen Claudia Roth und Bundesverteidigungsminister Karl Theodor zu Guttenberg ...
2 von 20
... zu Guttenberg neben der Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner, Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (alle CSU) und Claudia Roth ...
3 von 20
... Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle und Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) ...
4 von 20
... der bayerische Wirtschaftsminister Martin Zeil (FDP, l-r), Ilse Aigner (CSU), der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) und zu Guttenberg
5 von 20
.. Horst Seehofer (CSU) und seine Frau Karin ...
6 von 20
... Rainer Brüderle und Ilse Aigner begrüßen sich ...
7 von 20
... Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (l, CSU) und Paulaner-Geschäftsführer Andreas Steinfatt (r)  ...
8 von 20
... Charlotte Knobloch, Präsidentin des Zentralrates der Juden in Deutschland ...

Starkbieranstich: Die Promis auf dem Nockherberg

Starkbieranstick: Die Promis am Nockherberg

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

+++ Neu: Gestensteuerung in der iOS-App +++
Wer schon länger Apple-Geräte nutzt, kennt die Wisch-Gesten aus diversen Programmen.
+++ Neu: Gestensteuerung in der iOS-App +++
Noch immer melden sich Loveparade-Traumatisierte
Gut sieben Jahre nach dem Loveparade-Unglück kämpfen Überlebende weiterhin mit den Folgen der traumatischen Erlebnisse. Auch schwere Fälle sind darunter.
Noch immer melden sich Loveparade-Traumatisierte
Ruhani sagt raschen Wiederaufbau der Erdbebengebiete zu
Nach dem Erdbeben im Iran hadern viele Betroffene mit der offiziellen Unterstützung. Daher gab es in Teheran auch eine Krisensitzung. Es soll rasch geholfen werden. Das …
Ruhani sagt raschen Wiederaufbau der Erdbebengebiete zu
Schweres Erdbeben zwischen Iran und Irak
Es war der stärkste Erdstoß seit fast 30 Jahren in der Region: Ein Beben der Stärke 7,3 hat in der Nacht die kurdische Grenzregion zwischen dem Iran und dem Irak …
Schweres Erdbeben zwischen Iran und Irak

Kommentare