+
Grün und grau: Gerstenähren bewegen sich im starken Wind nahe Kolitzheim. Das Pfingstwetter in Bayern ist überwiegend grau und nass. Foto: Daniel Karmann

Starke Bewölkung mit Schauern, gebietsweise Blitz und Donner

Offenbach (dpa) - Heute entwickeln sich bevorzugt in der Mitte bei wechselnder Bewölkung einzelne Schauer, die gebietsweise auch mit Blitz und Donner einhergehen könnten.

Nach Süden zu hält sich meist starke Bewölkung aus der vor allem südlich der Donau länger anhaltender, teils schauerartig verstärkter Regen fällt. Oberhalb von etwa 1100 m schneit es. Im Norden dagegen nur selten ein paar Tropfen und teils länger sonnig. Dort sind stellenweise bis 16 Grad möglich, ansonsten wird es nicht wärmer als 8 bis 15 Grad.

Der West- bis Nordwestwind weht besonders im Osten und Norden zeitweise stark böig. Auf einigen Bergen gibt es stürmische Böen. In der Nacht zum Dienstag klingen die Schauer weitgehend ab. Nur vereinzelt kommt es noch ein paar Tropfen. Lediglich an den Alpen fällt weiter Regen, ab etwa 1000 m auch Schnee. Größere Auflockerungen oder teils auch klarer Himmel gibt es bevorzugt im Westen sowie zwischen Pfälzer Wald und Fichtelgebirge.

Die Tiefstwerte liegen dabei zwischen 9 Grad an der Nordseeküste und bis 0 Grad in Ostbayern. Vor allem in geschützten Senken- und Muldenlagen der Mitte und des Südens muss örtlich mit leichtem Frost in Bodennähe bis -3 Grad gerechnet werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuseeländer findet zufällig seine Lottoscheine wieder und kann es nicht fassen
Es gibt Dinge, die sind einfach unglaublich. Zwei Wochen lang hat ein Neuseeländer zwei Lottoscheine mit sich herumgetragen und überhaupt nicht daran gedacht. 
Neuseeländer findet zufällig seine Lottoscheine wieder und kann es nicht fassen
Zwei Bandidos-Rocker in Köln niedergeschossen - Täter weiter auf der Flucht 
Zwei Männer sind am Dienstagnachmittag mitten in Köln niedergeschossen worden. Die Polizei sucht unter Hochdruck weiter nach dem Täter. Ermittler haben einen …
Zwei Bandidos-Rocker in Köln niedergeschossen - Täter weiter auf der Flucht 
Balkonbrüstung reißt ab: Mann fällt in Tiefe und stirbt
Hamburg (dpa) - Weil die Balkonbrüstung aus der Verankerung riss, ist ein Mann in Hamburg aus dem zweiten Stock in die Tiefe gefallen und ums Leben gekommen.
Balkonbrüstung reißt ab: Mann fällt in Tiefe und stirbt
Polizisten finden sich in Erotik-Fesselszene wieder
Nach einem Polizeieinsatz in der Pfalz haben die Beamten eine Einladung zu einem erotischen Fesselkurs à la "Fifty Shades of Grey" bekommen.
Polizisten finden sich in Erotik-Fesselszene wieder

Kommentare