Provinz Papua

Starkes Erdbeben erschüttert Indonesien

Jakarta - Angst und Panik in der Provinz Papua: Ein starkes Erdbeben hat am Samstag den Osten von Indonesien erschüttert und die Menschen in Schrecken versetzt.

Augenzeugen berichteten, dass die Bewohner in Panik aus ihren Häusern gerannt seien. Nach Angaben des Geologischen Dienstes der USA hatte das Beben eine Stärke von 7,1. Eine Tsunami-Warnung wurde jedoch nicht ausgesprochen. Auch über Schäden oder Verletzte war zunächst nichts bekannt. Das Zentrum des Bebens lag in der Provinz Papua in rund 75 Kilometern Tiefe.

Die 16 größten Ängste der Deutschen

Die 16 größten Ängste der Deutschen

AP

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Forscher belauschen Asteroid "Oumuamua"
Er kommt aus einem anderen Sonnensystem und flitzte kürzlich an der Erde vorbei: Forscher in den USA belauschen den Asteroid "Oumuamua". Einige glauben, er könne …
Forscher belauschen Asteroid "Oumuamua"
Royals beim Gottesdienst für Opfer des Grenfell-Hochhausbrandes
Ein halbes Jahr nach dem Brand im Londoner Grenfell-Hochhaus haben Überlebende und Mitglieder des britischen Königshauses in einem bewegenden Gottesdienst der 71 Opfer …
Royals beim Gottesdienst für Opfer des Grenfell-Hochhausbrandes
Studie: Zu viel Sport am Limit könnte dem Herzen schaden
Hamburg (dpa) - Aus einer Stichproben-Untersuchung schließen Hamburger Mediziner, dass männliche Freizeitsportler bei dauernder Überanstrengung möglicherweise ihrer …
Studie: Zu viel Sport am Limit könnte dem Herzen schaden
Weihnachtsbäume oft mit Pestiziden belastet
Nürnberg (dpa) - Weihnachtsbäume in Deutschland sind laut Naturschützern teils mit gefährlichen Pestiziden belastet. Bei 13 von 17 untersuchten Bäumen habe ein …
Weihnachtsbäume oft mit Pestiziden belastet

Kommentare