New York Fashion Week
1 von 26
Sarah Jessica Parker war bei Gala zur Aids-Forschung, der Auftaktveranstaltung zu New York Fashion Week.
New York Fashion Week
2 von 26
Zusammen mit New Yorks Bürgermeister Michael Bloomberg (2. v. l.), Designer Michael Kors (l.), und Designer and Kenneth Cole eröffnete Model Heidi Klum die Aids-Gala als Auftaktveranstaltung der Fashion Week.
New York Fashion Week
3 von 26
Heidi Klum zeigte viel Rücken.
New York Fashion Week
4 von 26
Mut zur Farbe bewies Kelly Osbourne.
New York Fashion Week
5 von 26
Schauspielerin Jenna Elfman kennen viele vielleicht noch von der Sitcom "Dharma & Greg".
New York Fashion Week
6 von 26
Schauspielerin Jenna Elfman kennen viele vielleicht noch von der Sitcom "Dharma & Greg".
New York Fashion Week
7 von 26
Lindsay Lohan.
New York Fashion Week
8 von 26
Das dänische Model Doutzen Kroes.

Stars bei der New York Fashion Week

In New York stehen seit Donnerstag bei der Fashion Week die Mode-Trends für den kommenden Herbst 2013 im Mittelpunkt. Auch Stars und Sternchen lassen sich das Schaulaufen nicht entgehen.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Loveparade-Veranstalter spricht Angehörigen Beileid aus
Loveparade-Veranstalter Schaller wendet sich im Prozess um das Unglück direkt an die Angehörigen der Opfer - und spricht ihnen sein Beileid aus. Mit der Planung der …
Loveparade-Veranstalter spricht Angehörigen Beileid aus
Erfolge im Artenschutz: Comeback des Mauritiusfalken
Totgesagte leben länger. Der Große Bambuslemur galt als ausgestorben. Der Mauritiusfalke war der seltenste Vogel der Welt. Aber die Bestände haben sich erholt.
Erfolge im Artenschutz: Comeback des Mauritiusfalken
Vulkan Kilauea bringt Hawaii durch giftiges Gas neue Gefahr
Lava, Vulkanasche, Rauch - als ob das noch nicht genug wäre. Nun droht den Bewohnern von Hawaii eine weitere Gefahr durch giftige Dampfwolken. Sie enthalten unter …
Vulkan Kilauea bringt Hawaii durch giftiges Gas neue Gefahr
Vulkanausbruch auf Hawaii: weniger Asche als befürchtet
Ein Vulkanausbruch auf Hawaii schreckt die Anwohner am frühen Morgen auf. Eine gewaltige Wolke steigt auf, doch der Ascheniederschlag ist weniger schlimm als befürchtet.
Vulkanausbruch auf Hawaii: weniger Asche als befürchtet

Kommentare