New York Fashion Week
1 von 26
Sarah Jessica Parker war bei Gala zur Aids-Forschung, der Auftaktveranstaltung zu New York Fashion Week.
New York Fashion Week
2 von 26
Zusammen mit New Yorks Bürgermeister Michael Bloomberg (2. v. l.), Designer Michael Kors (l.), und Designer and Kenneth Cole eröffnete Model Heidi Klum die Aids-Gala als Auftaktveranstaltung der Fashion Week.
New York Fashion Week
3 von 26
Heidi Klum zeigte viel Rücken.
New York Fashion Week
4 von 26
Mut zur Farbe bewies Kelly Osbourne.
New York Fashion Week
5 von 26
Schauspielerin Jenna Elfman kennen viele vielleicht noch von der Sitcom "Dharma & Greg".
New York Fashion Week
6 von 26
Schauspielerin Jenna Elfman kennen viele vielleicht noch von der Sitcom "Dharma & Greg".
New York Fashion Week
7 von 26
Lindsay Lohan.
New York Fashion Week
8 von 26
Das dänische Model Doutzen Kroes.

Stars bei der New York Fashion Week

In New York stehen seit Donnerstag bei der Fashion Week die Mode-Trends für den kommenden Herbst 2013 im Mittelpunkt. Auch Stars und Sternchen lassen sich das Schaulaufen nicht entgehen.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Tote und Verletzte nach Schiffsunglück in Kolumbien
Das Freizeitschiff "El Almirante" ist mit etwa 150 Passagieren auf einem bei Touristen beliebten Stausee unterwegs. Dann sinkt es plötzlich. Die Zahl der Opfer kann noch …
Tote und Verletzte nach Schiffsunglück in Kolumbien
Feuerwehr bekämpft Großbrand in Jacobs-Werk
Enormen Schaden richtete ein Großbrand im Jacobs-Werk in Elmshorn angerichtet. Dort arbeiten rund 100 Menschen
Feuerwehr bekämpft Großbrand in Jacobs-Werk
Bilder von der Explosion eines Tanklastzugs in Pakistan
Islamabad - Nach der Explosion eines Tanklastzugs nahe der ostpakistanischen Stadt Bahawalpur ist die Zahl der Toten auf 153 gestiegen.
Bilder von der Explosion eines Tanklastzugs in Pakistan
Boot mit Touristen gekentert: Mindestens sechs Tote und 31 Vermisste
Das Freizeitschiff „El Almirante“ ist mit 150 Passagieren auf einem Stausee unterwegs, als es plötzlich zu sinken beginnt. Die Zahl der Opfer kann noch steigen.
Boot mit Touristen gekentert: Mindestens sechs Tote und 31 Vermisste

Kommentare