+
Die geplante dritte Startbahn: Vier Kilometer lang, nahe am Freisinger Ortsteil Attaching.

3. Startbahn kommt: Das sind die Einschränkungen

Flughafen - Die umstrittene 3. Startbahn am Flughafen München nimmt eine wichtige Hürde. Nach Informationen des Münchner Merkur wird die Regierung von Oberbayern am Dienstag den Planfeststellungsbescheid erlassen. Diese Einschränkungen wird es geben:

Die Piste soll wie vom Bauherrn, der Flughafen München GmbH, beantragt vier Kilometer lang sein – die von Startbahn-Gegnern erhoffte Verkürzung der Bahn soll es nicht geben. Auch sind offenbar relativ wenig andere Einschränkungen im Bescheid enthalten: So ist die Flugpiste im Planfeststellungsbeschluss ausdrücklich als Start- und Landebahn definiert.

Weitere Infos zur den Einschränkungen der 3. Startbahn:

Die ganze Geschichte bei merkur-online.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Hier sind die Lottozahlen vom 27. Mai 2017. Jeden Samstag warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Diese Zahlen wurden am 27.05.2017 gezogen.
Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Lange Schlangen, verärgerte Passagiere: Ein Ausfall der IT-Systeme hat bei der Fluggesellschaft British Airways Chaos ausgelöst. Auch in Deutschland gab es in der Folge …
Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Virus wandert weiter: Mehrere Zika-Infektionen in Indien
Gerade erst gilt die Gefahr der tückischen Zika-Krankheit in Brasilien als gebannt - da gibt es in Indien Anlass zur Sorge.
Virus wandert weiter: Mehrere Zika-Infektionen in Indien
Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein
Nahe der bayerischen Grenze hat sich in den österreichischen Alpen ein dramatisches Unglück ereignet: 17 Menschen sind in einer Schlucht eingeschlossen.
Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare