Startbahn verwechselt - Pilot suspendiert

Warschau - Polen ist einer Flugzeugkatastrophe offenbar nur knapp entkommen. In Breslau hat eine Maschine der Linie Eurolot in dichtem Nebel die Startbahn verwechselt. Für den Pilot hat das Folgen. 

Der Vorfall ereignete sich bereits am Dienstagmorgen um 07.00 Uhr, wie die Zeitung “Gazeta Wyborcza“ am Freitag berichtete. Der Pilot steuerte die Turboprop-Maschine vom Typ ATR-42 auf eine Piste, die derzeit saniert wird.

Kurioses zwischen Himmel und Erde

Kurioses zwischen Himmel und Erde

“Es hätte zu einer Tragödie kommen können. Das Flugzeug hätte leicht mit einer abgestellten Baumaschine kollidieren können“, zitierte die Zeitung den Luftfahrt-Experten Grzegorz Sobczak. Wie viele Menschen an Bord der Maschine auf dem Weg nach Danzig waren, wurde nicht bekannt. Die Fluglinie suspendierte die Piloten.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen
Messerstecherei in einem Geschäft an einer belebten Straße. Ein Mensch stirbt. Die Polizei hat zwei Jugendliche festgenommen.
Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen
Forscher machen unheimliche Entdeckung in verseuchtem Atomtest-Gebiet
Wo durch die USA vor langer Zeit Atomwaffentests durchgeführt wurden, haben Forscher jetzt eine unheimliche Entdeckung auf dem Meeresboden gemacht. 
Forscher machen unheimliche Entdeckung in verseuchtem Atomtest-Gebiet
Lotto am Samstag vom 19.08.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Lotto am Samstag, 19.08.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen zu Lotto „6 aus 49“. Hier finden sie die Gewinnzahlen der Ziehung.
Lotto am Samstag vom 19.08.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Mindestens 20 Tote bei Frontalunfall in Kamerun
Bei der Frontalkollision zwischen einem überladenen Bus und einem Lastwagen sind im Südwesten des afrikanischen Staates Kamerun mindestens 20 Menschen ums Leben …
Mindestens 20 Tote bei Frontalunfall in Kamerun

Kommentare