Standseilbahn, Schweiz, Stoos, 110 Prozent Steigung, Schwyz-Stoos-Bahn
1 von 9
In der Schweiz ist die sogenannte Schwyz-Stoos-Bahn eingeweiht worden. Mit bis zu 110 Prozent Steigung handelt es sich um die steilste Standseilbahn der Welt.
Standseilbahn, Schweiz, Stoos, 110 Prozent Steigung, Schwyz-Stoos-Bahn
2 von 9
In der Schweiz ist die sogenannte Schwyz-Stoos-Bahn eingeweiht worden. Mit bis zu 110 Prozent Steigung handelt es sich um die steilste Standseilbahn der Welt.
Standseilbahn, Schweiz, Stoos, 110 Prozent Steigung, Schwyz-Stoos-Bahn
3 von 9
In der Schweiz ist die sogenannte Schwyz-Stoos-Bahn eingeweiht worden. Mit bis zu 110 Prozent Steigung handelt es sich um die steilste Standseilbahn der Welt.
Standseilbahn, Schweiz, Stoos, 110 Prozent Steigung, Schwyz-Stoos-Bahn
4 von 9
In der Schweiz ist die sogenannte Schwyz-Stoos-Bahn eingeweiht worden. Mit bis zu 110 Prozent Steigung handelt es sich um die steilste Standseilbahn der Welt.
Standseilbahn, Schweiz, Stoos, 110 Prozent Steigung, Schwyz-Stoos-Bahn
5 von 9
In der Schweiz ist die sogenannte Schwyz-Stoos-Bahn eingeweiht worden. Mit bis zu 110 Prozent Steigung handelt es sich um die steilste Standseilbahn der Welt.
Standseilbahn, Schweiz, Stoos, 110 Prozent Steigung, Schwyz-Stoos-Bahn
6 von 9
In der Schweiz ist die sogenannte Schwyz-Stoos-Bahn eingeweiht worden. Mit bis zu 110 Prozent Steigung handelt es sich um die steilste Standseilbahn der Welt.
Standseilbahn, Schweiz, Stoos, 110 Prozent Steigung, Schwyz-Stoos-Bahn
7 von 9
In der Schweiz ist die sogenannte Schwyz-Stoos-Bahn eingeweiht worden. Mit bis zu 110 Prozent Steigung handelt es sich um die steilste Standseilbahn der Welt.
Standseilbahn, Schweiz, Stoos, 110 Prozent Steigung, Schwyz-Stoos-Bahn
8 von 9
In der Schweiz ist die sogenannte Schwyz-Stoos-Bahn eingeweiht worden. Mit bis zu 110 Prozent Steigung handelt es sich um die steilste Standseilbahn der Welt.

In der Schweiz eröffnet

Bilder der steilsten Standseilbahn der Welt

Die Schweiz beherbergt nun die steilste Standseilbahn der Welt. Die Steigung beträgt bis zu 110 Prozent. Fahrgäste kommen in einen besonderen Genuss.

Stoos - Nach fünf Jahren Bauzeit schmückt sich die Schweiz mit dem Superlativ der angeblich steilsten Standseilbahn der Welt. Die rund 52 Millionen Franken (knapp 48 Millionen Euro) teure Schwyz-Stoos-Bahn wurde am Samstag in Betrieb genommen und soll mit einer Eröffnungsfeier am Sonntag für die Öffentlichkeit freigegeben werden.

Nach Angaben von Schweizer Medien kann die Seilbahn 110 Prozent Steigung überwinden - das heißt, sie bewältigt auf 100 Metern in waagrechter Richtung 110 Höhenmeter. Von der Talstation Schlattli bei Schwyz bis ins Bergdorf Stoos schaffe sie 744 Höhenmeter, wie die Neue Zürcher Zeitung (Online) berichtete. In der Schweiz gibt es mehr als 500 Seilbahnen.

Die hochmoderne Bergbahn diene nicht nur der Beförderung von Touristen - sie sei auch eine Art Lebensader für die rund 150 Einwohner, die das ganze Jahr hindurch auf dem Stoos leben. Die Fahrgäste stünden jederzeit auf einer waagerechten Bodenfläche, egal wie steil die Gleise am Hang verlaufen. Möglich werde dies, weil die Kabinen die Form von Trommeln haben - sie passten sich stets der Steigung an.

dpa

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Flutkatastrophe in Indien trifft Hunderttausende
Der Monsunregen fällt in diesem Jahr besonders heftig aus - die Regierung des südindischen Bundesstaates Kerala spricht von der schlimmstem Flut seit 100 Jahren. …
Flutkatastrophe in Indien trifft Hunderttausende
Genua nimmt Abschied von den Opfern des Brückeneinsturzes
Italien gedenkt heute der Opfer des Einsturzes der Autobahnbrücke in Genua. Doch in die Trauer um die Toten mischt sich auch Ärger.
Genua nimmt Abschied von den Opfern des Brückeneinsturzes
Fernbus kippt um - 22 Verletzte bei Unfall nahe Rostock
Sie waren ihrem Ziel schon nahe. Auf der Fahrt von Stockholm nach Berlin ist bei Rostock ein Flixbus mit mehr als 60 Passagieren verunglückt. 22 Menschen sind verletzt. …
Fernbus kippt um - 22 Verletzte bei Unfall nahe Rostock
Brückeneinsturz: Ursachensuche und Schuldzuweisungen
Warum mussten Dutzende Menschen sterben, und wer ist Schuld daran? Diese Frage bewegt nach der Katastrophe von Genua ganz Italien. Doch schon gibt es politischen Streit. …
Brückeneinsturz: Ursachensuche und Schuldzuweisungen