Rat auf Twitter

Sex am Steuer: Polizei erinnert an Handbremse

Södermalm - Die schwedische Polizei hat Liebenden, die im Auto von der Leidenschaft gepackt werden, praktische Lebenshilfe erteilt.

Sex am Steuer? In solchen Fällen dürfe man die Handbremse nicht vergessen, erklärte die Polizei auf der Insel Södermalm bei Stockholm am Dienstag über ihr Twitter-Konto. Illustriert war das Ganze mit dem Foto eines Autos, das sich nach einem amourösen Stelldichein am Steuer am Fußes eines Abhangs wiederfand.

"Die Handbremse wurde vergessen, als das Verlangen des Paares zu stark wurde. Sicherheit geht vor. Auf allen Ebenen", twitterten die Polizisten.

Die Polizei von Södermalm ist für ihre launigen Kommentare im Internet bekannt, ihr Twitter-Konto hat bereits mehr als 65.000 Abonnenten. "Es ist nicht gut zu versuchen, jemanden mit einem gefälschten Führerschein reinzulegen", schrieben die Polizisten beispielsweise Anfang des Monats. "Aber richtig dumm ist es, wenn in dem Führerschein steht, dass du am 30. Februar geboren bist."

AFP

Rubriklistenbild: © Screenshot Twitter/YB_Sodermalm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kettensäge-Attacke: Täter flüchtig - Neues Fahndungsfoto
„Sonderlage“ in Schaffhausen: Am Montagvormittag hat ein Obdachloser mit einer Kettensäge fünf Menschen angegriffen und verletzt. Die Innenstadt war stundenlang …
Kettensäge-Attacke: Täter flüchtig - Neues Fahndungsfoto
Sattelschlepper verliert nach Kollision tausende Flaschen Bier
Mehrere Tausend Flaschen Bier sind bei einem Unfall in Niedersachsen auf der Straße gelandet.
Sattelschlepper verliert nach Kollision tausende Flaschen Bier
Zehn Todesopfer nach Lastwagen-Tragödie in Texas
Zehn Menschen sterben bei einem illegalen Transport auf amerikanischen Boden. 30 Einwanderer können verletzt aus einem überhitzten Lkw-Anhänger in San Antonio gerettet …
Zehn Todesopfer nach Lastwagen-Tragödie in Texas
US-Forscher: Der Mond ist überraschend nass
Mondforscher hätten eine Menge Wasser auf den Mond mitzuschleppen. Vielleicht aber auch nicht: Einer neuen Analyse zufolge ist der Erdtrabant gar nicht so knochentrocken …
US-Forscher: Der Mond ist überraschend nass

Kommentare