Stewardess schmuggelt 160.000 Dollar am Körper

Costa Rica - Eine Stewardess mit 160 000 US-Dollar (123.000 Euro) in bar haben Polizisten am Flughafen von Costa Ricas Hauptstadt San José festgenommen.

Die 28-jährige Mexikanerin habe die Geldscheine in einer Art Gürtel am Körper getragen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die Frau sei zwar als Passagierin aus Mexiko in Costa Rica eingereist, habe aber ihre Dienstuniform getragen, berichtete die Zeitung „La Nación“. So wollte sich offenbar die Aufmerksamkeit von sich ablenken.

Airlines & ihre Flugbegleiterinnen

Airlines & ihre Flugbegleiterinnen

Am Körper der Frau hätten die Sicherheitskräfte 15 Pakete mit jeweils hundert 100-Dollar-Scheinen und zwei Pakete mit jeweils fünfzig 100-Dollar-Scheinen entdeckt, hieß es in einem Bericht des Nachrichtenportals Crhoy.com.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sechs Tote bei Verkehrsunfall in Birmingham
Birmingham (dpa) - Sechs Menschen sind bei einem Verkehrsunfall in der britischen Stadt Birmingham ums Leben gekommen. Mehrere Opfer wurden verletzt, ein Mann …
Sechs Tote bei Verkehrsunfall in Birmingham
Mindestens drei Tote bei Erdrutsch in Chile
Chaitén (dpa) - Ein Erdrutsch hat im Süden Chiles mehrere Häuser weggerissen und mindestens drei Menschen getötet. 15 weitere werden noch vermisst, wie das …
Mindestens drei Tote bei Erdrutsch in Chile
Baby auf Bürgersteig geboren - die Mutter sucht nun einen Fremden 
Kurz vor Weihnachten 2016 wurde in London ein Baby geboren. Mitten auf der Straße. Nun sucht die Mutter einen Unbekannten. 
Baby auf Bürgersteig geboren - die Mutter sucht nun einen Fremden 
Tiefgekühlt in die Zukunft: Tausende setzen auf Kryonik
Für manche ist allein die Vorstellung gruselig, irgendwann in einer unbekannten Zukunft aufzuwachen. Andere hoffen auf ein zweites Leben - und lassen ihre Überreste bis …
Tiefgekühlt in die Zukunft: Tausende setzen auf Kryonik

Kommentare