Stewardessen in Aufregung

Schock an Bord: Schlange in Flugzeug entdeckt

Stockholm - Eine Schlange hat sich in ein Flugzeug der skandinavischen Airline SAS verirrt und den Flugbegleitern einen gehörigen Schrecken eingejagt.

„Das Flugzeug wollte gerade von Stockholm nach Oslo abheben, als die Crew eine kleine Schlange im hinteren Teil des Flugzeugs gefunden hat“, sagte ein SAS-Sprecher der Deutschen Presse-Agentur am Montag über den Vorfall vom Freitag. „Ich saß ganz hinten und habe gesehen, wie Aufregung unter den Stewardessen ausbrach“, sagte Passagier Erik Zettervall dem Online-Portal „Nyheter 24“. 

Das Tier sei aber nicht giftig gewesen, erklärte der Sprecher. „Der Pilot ging hin und hat die Schlange aus dem Flugzeug getragen und im Gras ausgesetzt.“ Nur die Fluggäste in der Nähe hätten etwas mitbekommen. „Alles ist ruhig geblieben und wir konnten pünktlich abheben.“

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote
Amatrice - Erdbeben-Tragödie in Italien: Eine Lawine verschüttet ein Hotel mit vermutlich 30 Menschen. Retter befürchten viele Tote. „Hilfe, Hilfe, wir sterben vor …
Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote
Deutscher stirbt bei Lawinenabgang in Tirol
Sölden - Obwohl Experten vor Lawinen gewarnt hatten, ist ein Deutscher in Sölden auf die Piste gegangen - und kam durch ein Schneebrett, das er wohl selbst ausgelöst …
Deutscher stirbt bei Lawinenabgang in Tirol
Ein Kollege für Alexander Gerst: Neuer deutscher Astronaut
Spätestens seit Alexander Gerst können sich wieder viele Deutsche für den Weltraum begeistern. Nun könnte es bald neue Abenteuer von einem Deutschen im All zu erzählen …
Ein Kollege für Alexander Gerst: Neuer deutscher Astronaut
Dutzende Feuerwehrleute nach Hochhaus-Einsturz verschüttet
Teheran – Ein siebzehnstöckiges Einkaufsgebäude ist in Irans Hauptstadt Teheran nach einem Großbrand eingestürzt. Viele Feuerwehrmänner, die gerade das Feuer löschen …
Dutzende Feuerwehrleute nach Hochhaus-Einsturz verschüttet

Kommentare