EU stockt Japan-Hilfe um 10 Millionen Euro auf

Brüssel - Die EU hat ihre Hilfe für die Beben- und Tsunamiopfer in Japan am Montag um zehn auf 15 Millionen Euro aufgestockt.

Mit dem zusätzlichen Geld werde 30.000 Menschen in Notunterkünften geholfen, die auf Lebensmittel, Wasser, Decken und Matratzen angewiesen seien, teilte die Kommission mit.

Drei Wochen nach Tsunami: Hund aus dem Meer gerettet

Drei Wochen nach Tsunami: Hund aus dem Meer gerettet

“Wir stehen einem tapferen Freund in der Not bei“, sagte Krisenreaktionskommissarin Kristalina Georgieva, die kürzlich in das Katastrophengebiet gereist war. Zugleich mahnte sie, die EU müsse sich auf eine Welt vorbereiten, in der es häufigere und verheerendere Katastrophen geben werde.

Fukushima: Luftaufnahmen der AKW-Katastrophe

Fukushima: Luftaufnahmen der AKW-Katastrophe

Seit dem 26. März sind fünf von der EU organisierte Flugzeuge mit Hilfsgütern nach Japan geflogen. Vor Ort kümmern sich 15 Mitarbeiter der EU-Delegation um die Verteilung der Lieferungen.

dapd

Rubriklistenbild: © ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

BGH weist Schmerzensgeld-Klage im Brustimplantate-Skandal ab
Vor mehr als sieben Jahren kam der Brustimplantate-Skandal beim Hersteller PIP ans Licht - skrupelloser Betrug zulasten der Frauen. Die Opfer kämpfen bis heute um …
BGH weist Schmerzensgeld-Klage im Brustimplantate-Skandal ab
Unwetter-Chaos in Deutschland: Mann von Baum erschlagen
Durch heftige Unwetter kommt es in Teilen Deutschlands zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. In Norddeutschland ist der Bahnverkehr teilweise lahmgelegt, in …
Unwetter-Chaos in Deutschland: Mann von Baum erschlagen
Falscher Polizist gesteht Vergewaltigung von Schüler
Ein Mann hat im Dezember 2015 einen Jungen auf einem Spielplatz bei Schwerin vergewaltigt. Nun gestand er die Tat vor dem Landgericht Schwerin.
Falscher Polizist gesteht Vergewaltigung von Schüler
Waldbrände in Portugal: Zweites Großfeuer eingedämmt
Ein verheerender Waldbrand sucht Portugal heim. Es gibt Dutzende Tote. Noch immer kämpft die Feuerwehr gegen die Flammen. Der Staatspräsident spricht von einer …
Waldbrände in Portugal: Zweites Großfeuer eingedämmt

Kommentare