Gebäude stand leer

67 Urnen in Haus gefunden

Stolberg - Makabrer Fund: Mitarbeiter des Ordnungsamtes haben im Harz in einen leerstehenden Haus 67 Urnen gefunden.

Die Gefäße waren mit Namen sowie Geburts- und Sterbedaten von Toten beschriftet, wie die Polizei in Eisleben am Donnerstag mitteilte. Die Urnen, die aus den Jahren 2011 und 2012 stammen, wurden am Mittwoch in dem Haus in Stolberg sichergestellt. Nun sollen die Angehörigen benachrichtigt werden. Es besteht der Verdacht, dass der Inhaber eines Beerdigungsinstituts Aufträge zur Bestattung angenommen, diese jedoch nicht ausgeführt hat. Gegen den Mann wird wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Betrugs ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer
Mit einer eigenwilligen Interpretation des Begriffs "Cockpit" hat ein US-Kampfjetpilot das Militär verärgert: Mit den Kondensstreifen seines Flugzeugs malte er einen …
US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer
Neun Tote bei Verkehrsunfall in Bulgarien
Neun Menschen in einem Bus sind in Bulgarien bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen.
Neun Tote bei Verkehrsunfall in Bulgarien
Gouverneurskandidat verrät pikantes Geheimnis über sein Liebesleben in aller Öffentlichkeit
Als Reaktion auf den Skandal um Missbrauch und Belästigung durch Prominente hat ein US-Richter und Gouverneurskandidat sein Liebesleben demonstrativ öffentlich gemacht.
Gouverneurskandidat verrät pikantes Geheimnis über sein Liebesleben in aller Öffentlichkeit
Zukunftsforscher Opaschowski ruft zu "digitaler Diät" auf
Weder ein Like noch ein Dislike, sondern ein Boykott der sozialen Medien. Das fordert der Hamburger Zukunftsforscher Horst W. Opaschowski und appelliert an die Jugend: …
Zukunftsforscher Opaschowski ruft zu "digitaler Diät" auf

Kommentare