Tiefflug-Drama

Storch prallt auf Autobahn gegen Lastwagen

Wittenburg - "Flieg nicht so tief, mein kleiner Freund", würde Nicole wohl singen. Ein Storch ist über die Autobahn 24 in Mecklenburg-Vorpommern geflattert und tragischerweise mit einem Lkw kollidiert.

Der Vogel war am Dienstag bei Wittenburg gegen die Windschutzscheibe eines fahrenden Lastwagens geflogen, wie die Polizei mitteilte. Der Vogel starb, der 43-jährige Lasterfahrer blieb unverletzt. Trotz beschädigter Frontscheibe sei es ihm gelungen, den Laster gefahrlos auf der Standspur anzuhalten. Der Storch sei nach dem Aufprall sofort tot gewesen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Currywurst bleibt Nummer Eins in der Kantine
Currywurst mit Pommes sind in Deutschlands Kantinen weiter hoch im Kurs. Aber die Unternehmen achten auch zunehmend auf gesunde Ernährung ihrer Mitarbeiter.
Currywurst bleibt Nummer Eins in der Kantine
Rabiater Rentner rammt Rettungswagen im Einsatz
Weil er sich über einen auf der Straße stehenden Rettungswagen im Einsatz ärgerte, hat sich ein rabiater 86-jähriger Autofahrer in Schleswig-Holstein mit seinem Wagen …
Rabiater Rentner rammt Rettungswagen im Einsatz
Qualität der Badegewässer in Deutschland bleibt hoch
Etwa 2300 Badestellen in der Bundesrepublik listet der neue Bericht zur Qualität der europäischen Badegewässer auf. Lediglich fünf davon bekommen die Beurteilung …
Qualität der Badegewässer in Deutschland bleibt hoch
Zum Islam konvertierter Ex-Neonazi tötet zwei Mitbewohner
Weil sie angeblich keinen Respekt gegenüber seiner Religion gezeigt haben, mussten zwei Menschen sterben. Die Ermittler verhafteten neben dem Mörder noch eine Person.
Zum Islam konvertierter Ex-Neonazi tötet zwei Mitbewohner

Kommentare