Tiefflug-Drama

Storch prallt auf Autobahn gegen Lastwagen

Wittenburg - "Flieg nicht so tief, mein kleiner Freund", würde Nicole wohl singen. Ein Storch ist über die Autobahn 24 in Mecklenburg-Vorpommern geflattert und tragischerweise mit einem Lkw kollidiert.

Der Vogel war am Dienstag bei Wittenburg gegen die Windschutzscheibe eines fahrenden Lastwagens geflogen, wie die Polizei mitteilte. Der Vogel starb, der 43-jährige Lasterfahrer blieb unverletzt. Trotz beschädigter Frontscheibe sei es ihm gelungen, den Laster gefahrlos auf der Standspur anzuhalten. Der Storch sei nach dem Aufprall sofort tot gewesen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute. 4 Millionen liegen im Jackpot.
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Rückruf bei Aldi - Glassplitter in Champignons
Wegen möglicher Glassplitter ruft der Mülheimer Lebensmittelhersteller Clama einen Teil seiner Champignons im Glas zurück.
Rückruf bei Aldi - Glassplitter in Champignons
Sternschnuppen im Oktober 2017: So sehen Sie die Orioniden heute Nacht
Sternschnuppen im Oktober 2017: Heute Nacht sind am Himmel über Deutschland Orioniden zu sehen. Hier finden Sie alle Infos zum Sternschnuppen-Regen.
Sternschnuppen im Oktober 2017: So sehen Sie die Orioniden heute Nacht
Mann taucht aus Wasser auf - und wird durch „Köpfer“ von 7,5-Meter-Turm getötet
Der eine sprang aus 7,5 Metern Höhe kopfüber ins Wasser, der andere tauchte dort gerade auf - und starb später an seinen Verletzungen. Haben der Bademeister und der …
Mann taucht aus Wasser auf - und wird durch „Köpfer“ von 7,5-Meter-Turm getötet

Kommentare