+
Der frühere Chef des Weltwährungsfonds (IWF), Dominique Strauss-Kahn

Strauss-Kahn: Darum wird er angeklagt 

Lille - Gegen den früheren Chef des Weltwährungsfonds (IWF), Dominique Strauss-Kahn, ist nach Angaben seines Anwalts vorläufige Anklage erhoben worden. Was ihm vorgeworfen wird:

Strauss-Kahn wurde am Montag mehrere Stunden lang von einem Ermittlungsrichter vernommen. Sein Anwalt Richard Malka sagte anschließend, sein Mandant werde der Zuhälterei und der Beteiligung an einer “organisierten Bande“ beschuldigt. Strauss-Kahn bestreite die Vorwürfe, sagte er. Es sei falsch, Strauss-Kahn für eine “einfache freizügige Aktivität“ zu verfolgen, fügte der Anwalt hinzu.

Gegen eine Kaution von 100.000 Euro sei Strauss-Kahn auf freien Fuß gesetzt worden, teilte ein Vertreter der französischen Justiz mit. Es sei ihm untersagt, Kontakt zu den anderen Angeklagten in dem Fall Kontakt aufzunehmen, hieß es weiter.

Nach französischem Recht bedeutet eine vorläufige Anklage, dass die Behörden Grund zur Annahme haben, dass eine Straftat begangen worden ist aber mehr Zeit für die Ermittlungen benötigen.

Die Affäre Strauss-Kahn: Ein Sex-Krimi in Bildern

Die Affäre Strauss-Kahn: Ein Sex-Krimi in Bildern 

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote
Amatrice - Erdbeben-Tragödie in Italien: Eine Lawine verschüttet ein Hotel mit vermutlich 30 Menschen. Retter befürchten viele Tote. „Hilfe, Hilfe, wir sterben vor …
Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote
Deutscher stirbt bei Lawinenabgang in Tirol
Sölden - Obwohl Experten vor Lawinen gewarnt hatten, ist ein Deutscher in Sölden auf die Piste gegangen - und kam durch ein Schneebrett, das er wohl selbst ausgelöst …
Deutscher stirbt bei Lawinenabgang in Tirol
Ein Kollege für Alexander Gerst: Neuer deutscher Astronaut
Spätestens seit Alexander Gerst können sich wieder viele Deutsche für den Weltraum begeistern. Nun könnte es bald neue Abenteuer von einem Deutschen im All zu erzählen …
Ein Kollege für Alexander Gerst: Neuer deutscher Astronaut
Dutzende Feuerwehrleute nach Hochhaus-Einsturz verschüttet
Teheran – Ein siebzehnstöckiges Einkaufsgebäude ist in Irans Hauptstadt Teheran nach einem Großbrand eingestürzt. Viele Feuerwehrmänner, die gerade das Feuer löschen …
Dutzende Feuerwehrleute nach Hochhaus-Einsturz verschüttet

Kommentare