+
Myriam L'Aouffir (43) ist die neue Freundin von Dominique Strauss-Kahn (63).

Sie ist 20 Jahre jünger als er

Strauss-Kahn (63) zeigt neue Freundin (43)

  • schließen

Cannes - Am Samstagabend hat der wegen Vergewaltigungsvorwürfen zurückgetretene ehemalige Chef des Internationalen Währungsfonds, Dominique Strauss-Kahn, seine neue Lebensgefährtin vorgestellt.

Lesen Sie dazu auch: Zuhälterei: Strauss-Kahn droht neuer Prozess

Bei den Filmfestspielen von Cannes stellte sich die 43-jährige Myriam L'Aouffir den Kameras der zahlreichen Fotografen. Die Kommunikationsmanagerin arbeitet für das französische Staatsfernsehen im Bereich Online- und Social-Media-Strategie. Wie Strauss-Kahn hat L'Aouffir marokkanische Wurzeln. Eine weitere Parallele zu DSK: Sie ist noch verheiratet, lebt getrennt von ihrem Mann. Sie hat zwei Kinder, Strauss-Kahn vier.

Die Affäre Strauss-Kahn: Ein Sex-Krimi in Bildern

Die Affäre Strauss-Kahn: Ein Sex-Krimi in Bildern 

Der Ex-IWF-Chef (63) lebt seit September vergangenen Jahres von seiner Gattin Anne Sinclair (64) getrennt.  

hn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann entdeckt sein geklautes Fahrrad -und reagiert sofort
In Berlin klaut ein Dieb ein Fahrrad. Bis hierhin nichts Ungewöhnliches. Doch dann läuft alles anders: der Bestohlene entdeckt sein Rad und rächt sich am Dieb mit einer …
Mann entdeckt sein geklautes Fahrrad -und reagiert sofort
US-Talkmaster soll sich nackt vor Kolleginnen gezeigt haben
Nun ist auch ein bekannter US-Talkmaster der sexuellen Belästigung beschuldigt worden. Charlie Rose soll sich vor Kolleginnen entblößt haben. Sein Arbeitgeber zieht die …
US-Talkmaster soll sich nackt vor Kolleginnen gezeigt haben
10.000 Fälle betroffen: Daten in britischem Labor manipuliert
In einem gerichtsmedizinischen Labor in Großbritannien sind möglicherweise Daten von Tausenden Fällen manipuliert worden. Es gab deshalb bereits Festnahmen.
10.000 Fälle betroffen: Daten in britischem Labor manipuliert
Nach mehreren Stunden: Große Störung am Amsterdamer Flughafen behoben
In Amsterdam mussten Passagiere an diesem Dienstag eine Menge Zeit und Geduld mitbringen: Wegen eines technischen Fehler kam es zu Verspätungen. Viele Flüge wurden ganz …
Nach mehreren Stunden: Große Störung am Amsterdamer Flughafen behoben

Kommentare