Klage wegen zu hoher Telefonrechnung

Streit um 19 Cent endet mit 1000 Euro Kosten

Düsseldorf - Es ist eigentlich unbegreiflich. Wegen 19 Cent ist ein Rechtsanwalt gegen einen Telekommunikationsanbieter vor Gericht gezogen. Dort verlor er und produzierte sehr viele Kosten.

Wegen eines Streits um 19 Cent auf seiner Telefonrechnung ist ein Rechtsanwalt gegen einen Telekommunikationsanbieter vor das Amtsgericht Düsseldorf gezogen. Die Klage richtete sich gegen ein angeblich fälschlicherweise berechnetes Telefonat in seiner Kanzlei, sagte ein Gerichtssprecher am Donnerstag und bestätigte damit Medienberichte. Jedoch scheiterte der Göttinger Anwalt vor Gericht. „Der Kläger konnte nicht ausreichend beweisen, dass das Telefonat nicht stattgefunden hat“, sagte der Sprecher zur Begründung des Urteils vom Dienstag. Statt einer Rückzahlung von 19 Cent seien ihm nun Kosten von insgesamt 1000 Euro entstanden, sagte der Anwalt der Deutschen Presse-Agentur.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Todesfahrt in Heidelberg: Was war das Motiv?
Heidelberg - Die Polizei in Heidelberg steht vor einem Rätsel. Warum ist ein Mann mit seinem Auto in eine Menschengruppe gerast und hat dabei einen Passanten getötet?
Nach Todesfahrt in Heidelberg: Was war das Motiv?
Pinguine im Regen - Klimawandel in der Antarktis
Wie wirkt der Klimawandel am Südpol? Darüber weiß man längst noch nicht so viel wie über die Eisschmelze am Nordpol. Argentinische Forscher in der Antarktis spüren aber, …
Pinguine im Regen - Klimawandel in der Antarktis
Polizist schießt randalierendem Mann ins Bein
Donauwörth - Ein Mann soll in Donauwörth seine Familie verprügelt und Autos demoliert haben. Die Polizei stoppt den Vandalismus des 45-Jährigen auf rustikale Weise.
Polizist schießt randalierendem Mann ins Bein
Betrunkener Autofahrer rast bei Karneval in New Orleans in Zuschauer
Ein Wagen fährt in eine Menschenmenge, aber es ist kein Terroranschlag. Bei einem Karnevalsumzug in New Orleans hat wohl ein Betrunkener einen schweren Unfall verursacht.
Betrunkener Autofahrer rast bei Karneval in New Orleans in Zuschauer

Kommentare