+
Die Beamten waren von Passanten über eine Schlägerei vor der Bar informiert worden. Foto: Thomas Kraus

Auch Stühle wurden geworfen

Streit vor Bonner Shisha-Bar: Frau ins Bein geschossen

Vor einer Shisha-Bar kommt es zum Streit. Stühle werden geworfen, Schüsse fallen. Eine Frau wird verletzt.

Bonn (dpa/lnw) - In der Bonner Innenstadt ist am Mittwochabend bei einem Streit eine 23-Jährige durch Schüsse ins Bein verletzt worden. Drei Tatverdächtige wurden vorläufig festgenommen, wie die Polizei mitteilte. Die Beamten waren von Passanten über eine Schlägerei vor der Bar informiert worden.

Dabei sollen auch Stühle durch den Außenbereich geworfen worden sein. Zeugen haben zudem mehrere Schüsse gehört, wie die Polizei berichtete. Die Hintergründe zur Auseinandersetzung waren zunächst unklar.

Beim Eintreffen der Polizei fanden die Beamten die 23-Jährige mit Schussverletzungen im Bein am Tatort vor. In der Nähe der Shisha-Bar griffen die Ermittler kurz darauf drei junge Männer auf, die vorläufig festgenommen wurden. Inwieweit die 18, 19 und 21 Jahre alten Männer an der Tat beteiligt sind, prüfte die Polizei. Zu deren Nationalität machte die Polizei keine Angaben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwillinge (7) im Auto: Mutter wechselt Spur auf Autobahn - Unfall mit verheerenden Folgen
Auf der Autobahn A1 bei Bremen Richtung Hamburg kam es zu einem schweren Unfall. Einer Mutter mit Zwillingen im Auto unterlief ein verheerender Fehler.
Zwillinge (7) im Auto: Mutter wechselt Spur auf Autobahn - Unfall mit verheerenden Folgen
Ein Toter nach schwerem Unfall mit VW Passat - Polizei hat einen schlimmen Verdacht
Für den Fahrer eines VW Caddy kam jede Hilfe zu spät, nachdem das Auto frontal gegen einen VW Passat prallte. Die Polizei hat nach dem Unfall auf der B72 einen schlimmen …
Ein Toter nach schwerem Unfall mit VW Passat - Polizei hat einen schlimmen Verdacht
Acht Verletzte bei Audi-Ford-Unfall - doch jetzt gibt es traurige Gewissheit
Zu wirklich schrecklichen Szenen und einem Großalarm kam es bei einem schweren Unfall. Eine Frau wurde vor Ort von Ersthelfern reanimiert, erlag jedoch später ihren …
Acht Verletzte bei Audi-Ford-Unfall - doch jetzt gibt es traurige Gewissheit
Mercedes rast mit voller Wucht in Bank - dann wird klar, was eigentlich los ist
Ein Autofahrer ist mit seinem Mercedes in eine Bank gekracht. Augenblicke später ist klar, was vor der Filiale eigentlich passiert ist.
Mercedes rast mit voller Wucht in Bank - dann wird klar, was eigentlich los ist

Kommentare