Räumung am Hauptbahnhof - das war der Grund

Räumung am Hauptbahnhof - das war der Grund
+
Ein heftiger Streit auf dem Highway zwischen einem Zweirad-Fahrer und einem Auto sorgte für einen Horrorcrash.

Dashcam nimmt alles auf

Streit zwischen Auto- und Rollerfahrer endet in Horrorcrash

  • schließen

Ein heftiger Streit auf dem Highway zwischen einem Motorroller-Fahrer und einem Auto hat einen Horrorcrash verursacht. Videoaufnahmen zeigen das Unglück. 

Santa Clarita  - Ein Auto und ein Motorroller-Fahrer lieferten sich auf einem Highway im US-Bundesstaat Kalifornien einen folgenschweren Streit. Die Aufnahmen einer Autokamera (Dashcam) zeigen den Vorfall.

Auf den Videobildern ist zu sehen, wie der Fahrer des roten Motorrollers während der Fahrt mit seinem Fuß gegen das silberne Auto tritt. Der Fahrer des Autos schert sofort nach links aus, um den Zweirad-Fahrer daran zu hindern. Doch dabei knallt das Auto mit voller Wucht in die Betonabsperrung. Funken und eine kleine Explosion sind zu sehen. Der demolierte Wagen rast in der Folge quer über alle Fahrspuren nach rechts, wo das Auto mit einem SUV kollidiert. Der Geländewagen überschlägt sich sogar. Aus beiden Fahrzeugen dringt Rauch aus den Fenstern - ein Horrorszenario. 

Unfassbar viel Glück hatte der Unfallverursacher: Er kam mit dem Schrecken davon, auch der Fahrer des anderen Fahrzeugs blieb unverletzt, wie cnn.com berichtet

Der Motorroller-Fahrer bremste nur kurz ab, raste dann aber einfach davon. Von ihm fehlt bis jetzt jede Spur. 

mk

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deutsche nach Bergsturz in der Schweiz vermisst
Bondo (dpa) - Nach einem riesigen Bergsturz im Schweizer Kanton Graubünden werden acht Menschen vermisst, darunter nach Angaben der Kantonspolizei auch Deutsche und …
Deutsche nach Bergsturz in der Schweiz vermisst
Volksarmee hat Nachwuchssorgen, weil zu viele Männer masturbieren
Die Aufnahmetestsin dieser Armee sind sehr streng. Doch ein ganz anderer Grund bereitet den Verantwortlichen Sorgen: Masturbation. 
Volksarmee hat Nachwuchssorgen, weil zu viele Männer masturbieren
Fackelzug in Amatrice - Gedenken an Erdbeben vor einem Jahr
Rom (dpa) - Ein Jahr nach dem verheerenden Erdbeben in Italien mit fast 300 Toten haben die Bewohner der besonders betroffenen Stadt Amatrice mit einem Fackelzug der …
Fackelzug in Amatrice - Gedenken an Erdbeben vor einem Jahr
Auto gerät in Geschäftsstraße: Frau tot, sechs Verletzte
Mit hohem Tempo rast ein Autofahrer durch eine Geschäftsstraße. Eine Frau kommt ums Leben, ihre Tochter wird lebensgefährlich verletzt. Der Fahrer hatte wohl …
Auto gerät in Geschäftsstraße: Frau tot, sechs Verletzte

Kommentare