SEK-Einsatz an Klinik in Deggendorf: Geiselnahme - Täter überwältigt

SEK-Einsatz an Klinik in Deggendorf: Geiselnahme - Täter überwältigt
+
Wissenschaftlich gerechtfertigt oder nicht: Jeder Zweite fühlt sich von Burnout bedroht. Foto: Marijan Murat

Krankenkassen-Umfrage

Stress und Burnout weit verbreitet

Berlin (dpa) - Millionen Menschen in Deutschland leiden unter Stress, Anspannung und fürchten psychische Leiden. Jeder Zweite fühlt sich von Burnout bedroht. Das zeigt eine der Deutschen Presse-Agentur in Berlin vorliegende Umfrage der pronova BKK.

Sechs von zehn Befragten klagen demnach zumindest gelegentlich über typische Burnout-Symptome wie anhaltende Erschöpfung, innere Anspannung und Rückenschmerzen. Fast neun von zehn Deutschen fühlen sich von ihrer Arbeit gestresst. Mehr als die Hälfte der Arbeitnehmer leidet zumindest hin und wieder unter Rückenschmerzen, anhaltender Müdigkeit, innerer Anspannung, Lustlosigkeit oder Schlafstörungen.

Pronova BKK

Studie zum Vorkommen von Depressionen in Deutschland

RKI zu Depression

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Ist Ihnen das nicht peinlich?“ - Veganer regen sich über Star-Köchin Sarah Wiener auf
Mandelmilch aus dem Laden meiden? TV-Köchin Sarah Wiener macht das - und kontert nach einem Facebook-Post den Hatern.
„Ist Ihnen das nicht peinlich?“ - Veganer regen sich über Star-Köchin Sarah Wiener auf
Gestohlener Hund im Gepäck: Polizei fasst gesuchten Straftäter und stellt flauschige Beute sicher
Die Polizei hat einen bundesweit gesuchten Straftäter festgenommen, der mit dem Zug reiste. Außerdem stellte sie einen Border Collie Hundewelpen sicher, der zuvor …
Gestohlener Hund im Gepäck: Polizei fasst gesuchten Straftäter und stellt flauschige Beute sicher
Geiselnahme in Klinikum - SEK überwältigt Geiselnehmer
In einem Krankenhaus in Deggendorf (Bayern) hat es am Freitag einen Großeinsatz der Polizei gegeben. Die Polizei hat den Geiselnehmer überwältigt und festgenommen.
Geiselnahme in Klinikum - SEK überwältigt Geiselnehmer
Prozess um Mord an eigener Tochter: Nur ein Unfall?
Als der Mann von der Polizei überwältigt wird, hält er seine leblose Tochter im Arm. Aus Rache an seiner Frau und rasender Eifersucht soll er die kleine Sara ermordet …
Prozess um Mord an eigener Tochter: Nur ein Unfall?

Kommentare