"Stresstest" ist Wort des Jahres 2011

Wiesbaden - “Stresstest“ ist das Wort des Jahres 2011. Das gab die Gesellschaft für deutsche Sprache am Freitag in Wiesbaden bekannt. Welche Begriffe sonst noch in den Top-Ten landeten: 

Lesen Sie auch:

Wort des Jahres: Die Top Ten von 2011

Jugendwort 2011: Hätten Sie gewusst, was "Swag" ist?

Der Begriff “Stresstest“ ist zum Wort des Jahres gekürt worden. Das Wort stamme eigentlich aus der Humanmedizin, aber im Jahr 2011 seien auch Atomkraftwerke, Regierungen, Banken und Bahnhofsprojekte Stresstests unterzogen worden, begründete die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) am Freitag in Wiesbaden ihre Wahl. Auf Platz zwei setzten die Sprachwissenschaftler das Wort “hebeln“, das für die Ausweitung des Eurorettungsschirms steht.

"Wort des Jahres" der letzten 34 Jahre

Alle Worte des Jahres seit 1977

Auch “Arabellion“, “Merkozy“ und “Fukushima“ schafften es auf die Zehnerliste. Im vergangenen Jahr hatte die Gesellschaft den “Wutbürger“ ausgewählt, gefolgt von “Stuttgart 21“. Die Jury stellt traditionell eine Liste von Wörtern zusammen, die ein Jahr und seine Themen widerspiegeln.

Im vergangenen Jahr hatte sich “Wutbürger“ als Wort des Jahres durchgesetzt.

Die Unwörter der letzten Jahre

Die Unwörter der vergangenen Jahre

dpa/dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Australien: Taucher bei Haiangriff schwer verletzt
Sydney - Ein Taucher ist am australischen Great Barrier Reef von einem Hai angegriffen und schwer verletzt worden.
Australien: Taucher bei Haiangriff schwer verletzt
Berghotel-Unglück: Suche nach Verschütteten geht weiter
Rom - Nach dem Lawinenunglück am zerstörten Berghotel Rigopiano suchen die italienischen Rettungskräfte weiter fieberhaft nach Vermissten.
Berghotel-Unglück: Suche nach Verschütteten geht weiter
Nach Bus-Tragödie: Ermittlung bei Reiseunternehmen
Budapest - Nach dem schweren Unfall eines ungarischen Busses in Norditalien ermittelt die ungarische Polizei beim betroffenen ungarischen Reiseunternehmen.
Nach Bus-Tragödie: Ermittlung bei Reiseunternehmen
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn
Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Brückenpfeiler und fängt sofort Feuer. Ein Schülerausflug endet auf grausame Weise, viele junge Menschen sterben. Medien …
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn

Kommentare