+
Von diesem Nachtclub ist nicht mehr viel übrig

"Nackt oder nicht - raus hier!"

Strip-Club explodiert - 18 Verletzte

Washington - Mit den Worten "Nackt oder nicht - raus hier!" schickte der Manager eines Nachtclubs seine Tänzerinnen auf die Straße. Kurz darauf flog das Etablissement in die Luft.

In einem Striptease-Club in den USA hat eine Explosion 18 Menschen verletzt. Wie US-Medien berichteten, löste ein Leck in einer Gasleitung das Unglück in Springfield im US-Bundesstaat Massachusetts aus. Die meisten Verletzten waren demnach Polizisten, Feuerwehrleute und Arbeiter der zuständigen Gasgesellschaft.

Die Betroffenen seien vor der Explosion wegen Gasgeruches alarmiert worden und am Unglücksort der Ursache nachgegangen, als das Gebäude in die Luft geflogen sei. Vor der Explosion hätten Tänzerinnen und Gäste 20 Minuten Zeit gehabt, den Nachtclub zu verlassen, meldete "The Republican“ online. Der Manager habe gesagt, "Nackt oder nicht, raus hier!“, erzählte eine der Frauen der Zeitung.

Schon seit einigen Tage habe es in dem Club immer mal wieder nach Gas gerochen. Nach Angaben des "Boston Herald“ wurde das zweistöckige Gebäude völlig dem Erdboden gleichgemacht. Auch zwei Dutzend Häuser in der Umgebung seien beschädigt worden, einige von ihnen schwer.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mädchen (2) die Kehle durchgeschnitten - Vater auf der Flucht
Schweres Verbrechen in Hamburg: Ein kleines Kind wird in einem Mehrfamilienhaus tot aufgefunden. Der Vater soll auf der Flucht sein. Doch die Ermittler hüllen sich …
Mädchen (2) die Kehle durchgeschnitten - Vater auf der Flucht
Weltweit fast 15 Millionen Mädchen in Kinderehe
Fast 15 Millionen Mädchen weltweit sind bei ihrer Hochzeit jünger als 18 Jahre gewesen. Das berichtet die Chefin der Hilfsorganisation Save the Children.
Weltweit fast 15 Millionen Mädchen in Kinderehe
Gesuchter mutmaßlicher Vergewaltiger in Berliner Bibliothek gefasst 
Nach der Veröffentlichung von Bildern hat die Polizei einen mutmaßlichen Vergewaltiger gefasst: Der 34 Jahre soll sich an zwei jungen Männern vergangen haben.
Gesuchter mutmaßlicher Vergewaltiger in Berliner Bibliothek gefasst 
Piraten entführen vor Nigeria sechs Seeleute von Hamburger Schiff
Piraten haben vor der Küste Nigerias ein Schiff aus Hamburg angegriffen. Als die Besatzungsmitglieder das Schiff verlassen wollten, wurden sechs von ihnen verschleppt.
Piraten entführen vor Nigeria sechs Seeleute von Hamburger Schiff

Kommentare