"Der ganze Bahnhof ist dunkel"

Stromausfall am Frankfurter Hauptbahnhof 

Frankfurt/Main - Am Frankfurter Hauptbahnhof ist am Freitag für rund 20 Minuten der Strom ausgefallen. Der Zugverkehr war nach Auskunft der Bahn aber nicht betroffen.

Blackout im Frankfurter Hauptbahnhof: Für rund 20 Minuten fiel an einem der verkehrsreichsten Bahnhöfe Europas am Freitagmorgen der Strom aus. Die Ursache war hausgemacht: Bei Gleisbauarbeiten vor der Einfahrt in den Kopfbahnhof hatten Arbeiter ein Kabel beschädigt. Das hatte um 10.35 Uhr einen Kurzschluss ausgelöst, wie ein Bahnsprecher berichtete.

„Die Züge fahren noch, sonst ist der ganze Bahnhof dunkel“, sagte ein Sprecher der Bundespolizei während des Stromausfalls. In der Ladenzeile gingen die Lichter aus, Telefone und EC-Lesegeräte funktionieren nicht. Die Anzeigetafeln über den Gleisen und in der Haupthalle wurden schwarz.

Der Zugverkehr selbst war nicht betroffen, auch die Rolltreppen zu den S- und U-Bahnen liefen. Der Grund: „Für alle sicherheitsrelevanten Bereiche gibt es eine Notstromversorgung.“ Die Dieselmotoren sprangen an, als der Strom ausfiel.

Frankfurt ist neben Hamburg der meistbesuchte Bahnhof Deutschlands. 450 000 Menschen besuchen täglich den Verkehrsknotenpunkt. Dass es dort schon mal einen Stromausfall gab, daran kann sich der Sprecher zumindest in den letzten Jahren nicht erinnern.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Totale Sonnenfinsternis in den USA fasziniert Millionen
Viele hatten sich Monate lang auf diesen Tag gefreut. Am Montag war es soweit: Die "Great American Eclipse" zog über die USA. Die totale Finsternis knipste mancherorts …
Totale Sonnenfinsternis in den USA fasziniert Millionen
Mehrere Tote nach Kollision von US-Kriegsschiff mit Tanker
Beim Zusammenstoß eines US-Kriegsschiffs mit einem Öltanker im Meer vor Singapur sind vermutlich mehrere US-Soldaten ums Leben gekommen. Die Navy reagiert mit einer …
Mehrere Tote nach Kollision von US-Kriegsschiff mit Tanker
Biologe beklagt Verschwinden der Schmetterlinge
Immer intensivere Landwirtschaft auf Kosten von Schmetterlingen und Feldvögeln? Viele Experten sehen das so. Nun gibt es neue Daten.
Biologe beklagt Verschwinden der Schmetterlinge
Aus Versehen: LKA-Leibwächter schießt im Flughafen Tegel 
Kurz vor dem Einstieg in das Flugzeug hat ein LKA-Leibwächter einen Schuss aus seiner Waffe abgegeben. Der hatte sich offenbar aus Versehen gelöst. Aber wie konnte es …
Aus Versehen: LKA-Leibwächter schießt im Flughafen Tegel 

Kommentare