+
Der Bahnstreik sorgt in Frankreich für erhebliche Behinderungen und Zugausfälle.

Stromausfall in Frankreich

2300 Passagiere verbringen Nacht im Zug

Paris - Wegen eines Stromausfalls in der Oberleitung haben rund 2300 Passagiere in Frankreich eine Nacht im Zug verbringen müssen. War es ein Anschlag?

Eine Sprecherin der Staatsbahn SNCF erklärte am Sonntag, von dem Stromausfall seien zwei Züge betroffen gewesen. Die Panne sei möglicherweise durch Schüsse auf Isolatoren an der Leitung verursacht worden. Die SNCF werde Strafanzeige stellen.

Die Nacht sei für die Passagiere sowie für das Personal der beiden Züge "schwer gewesen", sagte die Sprecherin. Der seit Tagen andauernde Streik bei der Staatsbahn habe die Lage zusätzlich erschwert.

Der Bahnstreik sorgt in Frankreich bereits seit Dienstagabend für erhebliche Behinderungen und Zugausfälle. Der Ausstand soll auch am Montag fortgesetzt werden, dem ersten Tag der Abiturprüfungen in Frankreich.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr als hundert Hütten in französischem Skiort wegen Lawinengefahr evakuiert
Wegen hoher Lawinengefahr sind im bekannten französischen Skiort Chamonix beim Mont Blanc mehr als hundert Hütten evakuiert worden.
Mehr als hundert Hütten in französischem Skiort wegen Lawinengefahr evakuiert
iPhone-Siri blamiert diese Frau - und das Netz rastet aus
Eine junge Frau wollte von ihrem iPhone, also Siri, eine besondere Antwort wissen. Das klingt ganz einfach. Doch diese Frage entwickelt sich zu einer wahnsinnig …
iPhone-Siri blamiert diese Frau - und das Netz rastet aus
Eingeschlossene Touristen müssen weiter in Höhle ausharren
Für die Touristen sollte es ein Abenteuerausflug werden, mit Übernachtung in einer Höhle. Dann hat ihnen ein Wassereinbruch den Rückweg abgeschnitten. Bei sechs Grad …
Eingeschlossene Touristen müssen weiter in Höhle ausharren
Postbote öffnete über 1400 Briefe und Pakete - aus einem Grund
Ein Postbote hat in Wolgast in Mecklenburg-Vorpommern offenbar mehr als 1400 Briefe und zahlreiche Pakete geöffnet und danach weggeworfen. Dabei ging der Mann sehr …
Postbote öffnete über 1400 Briefe und Pakete - aus einem Grund

Kommentare