Freizeitpark in Brühl

Stromausfall lässt Phantasialand stillstehen

Brühl - Im Freizeitpark Phantasialand ist am Wochenende genau wie in weiten Teilen der Stadt Brühl bei Köln mehrmals der Strom ausgefallen.

Gäste hätten über Treppen aus den Fahrgeschäften geholt werden müssen, sagte eine Sprecherin des Parks am Montag. Allerdings seien alle Fahrgeschäfte mit Sicherungsmechanismen ausgestattet, so dass es auch bei einem Stromausfall nicht zu gefährlichen Situationen kommen könne. Weder Polizei noch Feuerwehr waren im Einsatz.

Einen ersten Stromausfall gab es am Sonntag. Am Montag seien sämtliche Fahrgeschäfte dann noch zweimal zum Stehen gekommen, weil die Elektrizität fehlte. Für die Parkbesucher gab es kostenloses Eis. Der örtliche Energieversorger sei aber sicher, das Problem nun in den Griff bekommen zu haben. Deshalb werde der Park am Dienstag regulär öffnen, sagte die Sprecherin.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Hier sind die Lottozahlen vom 27. Mai 2017. Jeden Samstag warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Diese Zahlen wurden am 27.05.2017 gezogen.
Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Lange Schlangen, verärgerte Passagiere: Ein Ausfall der IT-Systeme hat bei der Fluggesellschaft British Airways Chaos ausgelöst. Auch in Deutschland gab es in der Folge …
Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Virus wandert weiter: Mehrere Zika-Infektionen in Indien
Gerade erst gilt die Gefahr der tückischen Zika-Krankheit in Brasilien als gebannt - da gibt es in Indien Anlass zur Sorge.
Virus wandert weiter: Mehrere Zika-Infektionen in Indien
Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein
Nahe der bayerischen Grenze hat sich in den österreichischen Alpen ein dramatisches Unglück ereignet: 17 Menschen sind in einer Schlucht eingeschlossen.
Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare