Geständnis vor Gericht

Zu viel Dreck: Student tötet WG-Mitbewohner

Prag - Ein 25 Jahre alter Tscheche soll seine beiden Mitbewohner getötet haben, weil sie die Wohnung nicht oft genug geputzt haben. Nun legte der Student ein Geständnis ab.

Zwei WG-Mitbewohner soll ein junger Tscheche getötet haben, weil ihm die gemeinsame Wohnung in Prag nicht sauber genug war. Der 25 Jahre alte Student legte am Dienstag vor Gericht ein Geständnis ab, wie die Nachrichtenagentur CTK berichtete.

Kurz nach Silvester sei es zum Streit um den Schmutz in Küche und Badezimmer gekommen. Laut Anklage stach der Student seinem 19 Jahre alten Mitbewohner mit einem Messer in den Bauch. Eine junge Frau, die Zeugin der Tat wurde, habe er mit einem Computerkabel erdrosselt.

Nach Erkenntnissen der Rechtsmedizin starben die Opfer einen qualvollen Tod. Die Staatsanwaltschaft fordert eine lange Haftstrafe.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sternschnuppen im Oktober 2017: So sehen Sie die Orioniden heute Nacht
Sternschnuppen im Oktober 2017: Heute Nacht sind am Himmel über Deutschland Orioniden zu sehen. Hier finden Sie alle Infos zum Sternschnuppen-Regen.
Sternschnuppen im Oktober 2017: So sehen Sie die Orioniden heute Nacht
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute. 4 Millionen liegen im Jackpot.
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Rückruf bei Aldi - Glassplitter in Champignons
Wegen möglicher Glassplitter ruft der Mülheimer Lebensmittelhersteller Clama einen Teil seiner Champignons im Glas zurück.
Rückruf bei Aldi - Glassplitter in Champignons
Mann taucht aus Wasser auf - und wird durch „Köpfer“ von 7,5-Meter-Turm getötet
Der eine sprang aus 7,5 Metern Höhe kopfüber ins Wasser, der andere tauchte dort gerade auf - und starb später an seinen Verletzungen. Haben der Bademeister und der …
Mann taucht aus Wasser auf - und wird durch „Köpfer“ von 7,5-Meter-Turm getötet

Kommentare